Einkommenssteuererklärung. Anlage S oder Anlage G?

2 Antworten

Das ist ein Gewerbe, also Anlage G.

.

S ist für Freiberufler und diverse andere Sachen. Wirf ruig mal einen interessierten Blick drauf:

Speziell die letzte Zeile (2. Seite) ist interessant, wenn man z. B. als Übungsleiter im Verein oder für Vorträge an der Vokshochschule mehr Geld als den Freibetrag erhält.

Da Du weder Arzt, Steuerberater, Rechtsanwalt, oder sonstiger Freiberufler, sondern ein Händler, also Gewerbetreibender bist, natürlich Anlage "G."

Wie lange muss man auf den Einkommensteuerbescheid warten?

Ich habe Anfang Mai meine Einkommensteuererklärung per Elster abgegeben. Bisher habe ich keine Antwort vom Finanzamt dazu erhalten. Daraufhin hatte ich beim Sachbearbeiter nachgefragt und als Antwort bekommen, das er nun für 3 Wochen in Urlaub geht und es anschließend auch noch etwas dauern kann, da er momentan bei Anfang / Mitte April ist. Gibt es eigenlich eine Frist bis wann das Finanzamt meine Erklärung bearbeiten muss / sollte? Gibt es eine Möglichkeit dies zu beschleunigen?

Vorab schonmal vielen Dank für die Antworten.

...zur Frage

Zwei Lohnsteuerkarten, wieviele EStE?

Guten Tag, ich habe zwei Arbeitgeber, damit auch zwei Lohnsteuerkarten (Klasse II und Klasse VI). Beide Beschäftigungen sind mit über 800,- Euro brutto dotiert. Meine Frage ist nun: Wieviele Einkommenssteuererklärungen (für 2010) muss ich beim Finanzamt abgeben? Für jede Beschäftigung eine oder für beide gemeinsam? Ich weiß, dass die Karte Klasse VI nur zur Entrichtung der Steuer, nicht für etwaige Freibeträge gilt. Wie führt das Finanzamt zusammen? Herzlichen Dank für die Beantwortung!

...zur Frage

3 monate in D gearbeitet dann ausgewandert deutsches Finanzamt will Einkommensauskunft

Hallo, ich habe 2008 bis einschl. März in Deutschland gewohnt und gearbeitet, dann bin ich in die Schweiz ausgewandert. Ich habe die Einkommensteuererklärung für 2008 zum Finanzamt geschickt, dieses will nun einen Nachweis über meine hier verdienten Einkünfte und die Steuern die ich gezahlt habe.

Wozu wird das denn benötigt? Ich habe in Deutschland kein Einkommen, keinen Wohnsitz und auch keine Immobilien.

Mittlerweile habe ich einen Ablehnungsbescheid aus D. bekommen weil ich die "erforderlichen" Unterlagen nicht geschickt habe.

Gruß, hepeja

...zur Frage

Kann man die Kosten für Bewerbungsfotos in der Steuererklärung angeben?

Kann man eigentlich die Kosten für Bewerbungsfotos und andere bewerbungsabhängigen Aufwändungen in der Steuererklärung angeben oder werden die nicht berücksichtigt? Wenn doch, gibt es eine Pauschale?

...zur Frage

Selbständigkeit: alle Belege dem Finanzamt für die Einkommensteuererklärung beifügen?

Muß man als kleiner Selbständiger (Einnahmen ca. 14.000 Euro im Jahr) dem Finanzamt bei der Einkommensteuererklärung alle Belege mitliefern? Oder reicht es wenn man nur die Ausgaben / Einnahmen aufschreibt und die Belege Daheim zur evtl. Einsicht durchs Finanzamt bei einer evtl. Prüfung bereithält?

...zur Frage

Anrechnung Arbeitslosigkeit in Einkommensteuererklärung 2007

Hallo zusammen, wenn man mehrere Monate kein Einkommen hatte wegen Arbeitslosigkeit und auch kein Arbeitslosengeld erhalten hat, weil man keins beantragt hat!!! wie wird das in der Einkommensteuererklärung berücksichtigt? Quasi einfach so, dass das Einkommen von 8 Monaten für ein ganzes Jahr dann angenommen wird und quasi dann ja weniger Steuern anfallen müssten, wenn trotzdem abzugsfähige Ausgaben (wie Fahrtkosten in den Monaten der Arbeit) anfielen? Oder erfolgt hier noch eine besondere "Behandlung" in der Berechnung?

Danke vielmals vorab

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?