Einkommenssteuererklärung. Anlage S oder Anlage G?

2 Antworten

Das ist ein Gewerbe, also Anlage G.

.

S ist für Freiberufler und diverse andere Sachen. Wirf ruig mal einen interessierten Blick drauf:

Speziell die letzte Zeile (2. Seite) ist interessant, wenn man z. B. als Übungsleiter im Verein oder für Vorträge an der Vokshochschule mehr Geld als den Freibetrag erhält.

Da Du weder Arzt, Steuerberater, Rechtsanwalt, oder sonstiger Freiberufler, sondern ein Händler, also Gewerbetreibender bist, natürlich Anlage "G."

Was möchtest Du wissen?