Bin Teilzeit angestellt und möchte nebenbei freiberuflich Geld dazu verdienen. Was ist zu beachten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zur steuerlichen Seite kann ich nicht viel sagen - wie auch - es fehlen Zahlen.

Wenn es sich wirklich um eine freiberufliche (nicht gewerbliche) Tätigkeit handelt, erübrigt sich eine Anmeldung beim Finanzamt.

Du musst dann lediglich Deinen Gewinn ermitteln und in der Einkommensteuer-Erklärung angeben. Dann bekommst Du automatisch eine (andere)  Steuernummer (wenn Du nicht doch schon eine hast).

Das mit den Stunden musst Du Deinen Arbeitgeber fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Generell darf in Deutschland jeder so viel verdienen, wie er will / kann.

Nur muss es versteuert werden.

Es wird alles zusammengezählt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?