Bausparvertrag liegen lassen oder anders anlegen?

1 Antwort

Dazu erstmal eine Frage, ist der Vertrag abgelaufen, also voll, oder ist nur die Auszahlungsgrenze von 40 % überschritten, bei der man dann den günstien Kredit bekommen könnte?

Also wenn das Guthaben einfach nur rumliegen würde, ist die Bausparkasse der denkbar schlechteste Ort dafür. Auch vor 20 Jahren hat man bei denen meines wissens nicht über 3,5 % Guthabenzins bekommen.

Wenn die Auzahlungsreife erreicht ist und die Chance besteht den Kredit in absehbarer Zeit verwenden zu können, dann würde ich das Geld stehen lassen. Wofür viele Jahre quälen und dann auf das Ziel, billiger Zins verzichten.

Andernfall auch da das Guthaben raus und was vernünftiges suchen.

Was mit meinem uralt Bausparvertrag machen?

Hallo Experten,

meine Eltern haben für mich im Jahr 2001 einen Bausparvertrag bei der BHW (Dispo maxx 3) abgeschlossen. Die Bausparsumme beträgt 5000 Euro. Leider wurden bisher nur rund 10% eingezahlt und diese Summe jährlich mit 2% verzinst. Die letzte Einzahlung ist bestimmt schon 10 Jahre her.

Auf das Bauspardarlehen kann ich verzichten. Die Vertragsunterlagen sind leider nicht mehr vorhanden. Durch Internetrecherche habe ich zu dem Vertrag folgen Passus gefunden:

Verzichtet der Bausparer nach der Zuteilung auf das gesamte Bauspardarlehen, erhöht sich die Gesamtverzinsung des Bausparguthabens rückwirkend ab Vertragsbeginn auf 4,25 % jährlich. wenn mindestens 7 Jahre seit Vertragsbeginn vergangen sind. Die Verzinsung wird jedoch nur für Guthabenbeträge bis zur Höhe der Bausparsumme vorgenommen.

Jetzt kenne ich mich mit Bausparvertragen nicht so aus, daher die Frage was ich mit dem Vertrag in der derzeitigen Niedrigzinsphase idealerweise machen kann?

Kann ich jetzt noch bis zur Bausparsumme weitersparen (ggf. auch mittels einer  großen Einmalzahlung) und mir dann das gesamte Guthaben rückwirkend  (für derzeit 17 Jahre) mit 4,25% verzinsen lassen? Das wäre für mich eine Stange Geld :-)

Natürlich könnte ich dies auch die BHW direkt fragen können, jedoch nach den vielen negativen Medienberichten zu BSV erhoffe ich mir hier neutralere Vorschläge.

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Konto für Einzelunternehmen

Hallo ihr Lieben... Ich hätte mal wieder ne Frage! =) Wäre es sinnvoller für sein Unternehmen ein neues Konto anzulegen, wo das Geld von den Kunden drauf geht oder kann ich auch mein privates nehmen? Und kann ich das Geld, was ich durch die Kunden eingenommen habe, auch für private Zwecke benutzen? Danke schonmal für eure Antworten.

...zur Frage

Bausparvertrag liegen lassen und neuen abschließen?

Mein Bausparvertrag ist jetzt zuteilungsreif. Bin mir nicht sicher ob ich einen neuen abschließen soll oder weiter in den alten einzahlen soll. Möchte gerne in den nächste Jahren ein Haus kaufen oder bauen.

...zur Frage

Bausparvertrag nach Widerrufsrecht und vor der 1.Zahlung kündbar?

Hallo..

Mein Mann hat einen Bausparvertrag abgeschlossen im Januar und durch familiärer Umstände und einer völligen Planänderung ist der Vertrag für uns einfach überflüssig und garnicht brauchbar. Nun ist die 14 tägige Kündigungsfrist abgelaufen...Haben wir überhaupt noch irgendeine Möglichkeit aus dem Vertrag zu lommen!? Erste Zahlung wäre erst im März.

Wäre um Rat dankbar.

Lg

...zur Frage

Leeren Bausparvertrag kündigen - Abschlussgebühr und Saldo trotzdem bezahlen?

Guten Tag, ich habe mir vor Jahreneinen LBS Bausparvertrag Classic F5-R (Bausparsumme 50.000€) bei der Sparkasse aufschwazen lassen. Zu dieser Zeit war ich in der Ausbildung und brauchte den noch nicht. Das war 2012 Jetzt möchte ich den Bausparvertrag kündigen. Wenn ich kündige (natürlich unter Einhaltung der Kündigungsfrist) bezahle ich dann trotzdem die Abschlussgebühr von 100€, oder fällt diese nur an, wenn ich etwas eingezahlt hätte? Und was ist mit dem Saldo von 500€ (jährlich 100€ BSV-Abschluss siehe Anhang) Oder ist es sinnvoll den Bausparvertrag einfach weiterlaufen zu lassen und nie etwas einzuzahlen? Da kündigt mir die LBS bestimmt von sich aus, oder?

Ich habe schon in dem Anhang "Das Kleingedruckte" meines Bausparvertrages nachgeschaut unter Kündigung, mein Meinung nach unzureichend beschrieben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?