An wen zahlt Untermieter Miete?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du bist nach wie vor Hauptmieter und für die Mietzahlungen verantwortlich. Der Einfachheit halber könnte der Untermieter die Miete direkt an den Vermieter zahlen. Aber trotzdem bleibst Du für nicht gezahlte Mieten in der Verantwortung. Überweist der Untermieter die Miete an Dich und Du an den Vermieter, hast Du zumindest eine Kontrolle über die Zahlungen Deines Untermieters.

Darf ich meine Wohnung untervermieten?

Ich habe die Möglichkeit, für ein Jahr im Ausland arbeiten zu können. Da ich meine Wohnung nicht aufgeben möchte, aber letzendlich auch nicht noch eine zusäätzliche Miete zahlen kann, möchte ich meine Wohnung für das eine Jahr untervermieten. Darf ich das, ohne den Vermieter zu fragen? Der würde das ja im Prinzip gar nicht merken, das in unserem Haus sehr viele Wohneinheiten sind.

...zur Frage

Muß man Vermieter informieren, wenn man Wohnung während seines Urlaubs untervermietet?

Weiß jemand, ob man den Vermieter informieren muss oder seine Zustimmung braucht, wenn man seine Wohnung während des Urlaubs untervermieten möchte? Muß er zustimmen?

...zur Frage

Rückzahlung nach Jahresabrechnung, Untermieter bekommt Miete von der Gemeinde gezahlt

Ich bin der Hauptmieter einer WG. Es gibt zwei Untermieter die ihren Teil an mich zahlen und ich zahle an den Vermieter. Einer der Untermieter bekommt seine Miete vom Amt gezahlt. Bei der Jahresabrechnung kam heraus, dass wir eine Rückzahlung bekommen sollten. Ich als Hauptmieter muss entscheiden ob wir das ausgezahlt bekommen (umständlich) oder es einfach verrechnen so wie man das normalerweise macht. Aber jetzt weiß ich nicht ob ich/wir das Geld was eigentlich an das Amt zurückfließen sollte einfach zur Verrechnung freigeben dürfen? Wer weiß Rat?

...zur Frage

Neuer Untermieter: wie regeln wir die Kaution?

Ich ziehe in ein paar Tagen aus. Ich wohne in einer WG (wir sind zu zweit, ich bin Untermieter) und einen Nachmieter haben wir auch schon für mein Zimmer gefunden. Alles super. Nun stellt sich mir nur noch diese (eigentlich so scheinbar logische) Frage: an wen zahlt der neue Untermieter die Kaution? An mich oder an die Hausverwaltung? Damals haben der Hauptmieter und ich die Kaution direkt Bar bei der Vertragsunterzeichnung an die Verwaltung übergeben. 945€ p.P. Zu dem Zeitpunkt habe ich noch nicht ahnen können, dass ich frühzeitig ausziehen werde. Der Vertrag läuft in 8 Monaten ab. Wie regelt man diesen Fall am besten?

Danke im Voraus ihr Lieben! :)

...zur Frage

Sonderkündigungsrecht bei Mieterhöhung

Wenn der Vermieter die Miete erhöht, hat man ja ein Sonderkündigungsrecht. Wie ist dann da die Kündigungsfrist? Auch die gesetzhlichen drei Monate, oder ist es dann anders?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?