Ist dein Ausbildungsvertrag bei der zuständigen Kammer (Handwerkskammer) eingetragen? Das musst du an deinem Exemplar sehen können. Vorne drauf.

Dafür muß auch der Ausbilder nachgewiesen sein.

Gelesen habe ich, dass die Meisterpflicht wieder ab 2020 ist. D.h. bestehende Verträge/Betriebe könnten davon ausgenommen sein.

...zur Antwort

Nein, du kannst um 0 Uhr wahrscheinlich das Geld nicht abheben.

Eingang am 30.11.2021 fällt in den Freibetrag Nov., überzähliges Geld wird in den Freibetrag Dez. übernommen und würde im Jan. ausgekehrt. Wie sieht es denn mit den weiteren Zahlungseingängen im Dez. aus? Würde inkl. der Nachzahlung Nov. der Freibetrag (im Dez.) überschritten? Dann solltest du was tun.

Ich bin mir fast sicher, dass du dir die Nachzahlung zusätzlich freistellen lassen kannst. Amtsgericht?

...zur Antwort

Ja, leider wird tatsächlich ein großer Teil deines Einkommens angerechnet (und auch das Kindergeld). Sprich mit der Mutter was möglich ist.

100€ je Monat sind frei und vom "Rest" 20%, das wird also nicht angerechnet und könnte dir zur Verfügung stehen. Du bist aber erst 17 also liegt die letzte Entscheidung bei deiner Mutter.

Vielleicht zeigt dir die Mutter auch mal den Bescheid, dort kannst du sehen was dein Bedarf ist und was angerechnet wird. Das wäre für dich auch gut zu wissen.

...zur Antwort

Du könntest Guthaben(Geld vom Bankkonto) auf das Paypalkonto laden oder eine Kreditkarte hinzufügen. Das ist eine Sicherheitsmaßnahme von Paypal.

...zur Antwort

Wenn du am Monatsende wegen Geldeingang über den Freibetrag kommst, steht dir dieser Betrag im Folgemonat im Rahmen dessen Freibetrages wieder zur Verfügung. Das Geld wird nicht sofort ausgekehrt.

...zur Antwort

Gibt es bei den Packstationen denn keinerlei Nachweise? Das entnommen wurde oder so?

Kann natürlich sein das das Verkaufsportal eine bestimmte Vorgehensweise hat aber grundsätzlich hättest du Anspruch auf Bezahlung wenn du Versand usw. nachweisen kannst.

...zur Antwort

Ist möglicherweise die Gehaltszahlung nicht zum 1.11.2021 auf das Konto gegangen sondern am 3. oder 4. ? D.h. das die "Mahnung" schon in die Wege geleitet wurde ....

Ich würde das Schreiben dahingehend beantworten das eine Zahlung in Höhe von XXX € am xx.xx.xxxx auf das Konto ging, damit die vereinbarte Ratenzahlung übererfüllt wurde und das zukünftig die vereinbarte Rate in Höhe von xxx€ überwiesen wird. Du könntest einen Fehler deinerseits nicht feststellen. Man sollte den Vorgang bitte überprüfen.

...zur Antwort

Hallo, war es eine Abschlußprüfung? Wenn ja, sobald du weisst das du die Prüfung bestanden hast, ist dein Vertrag beendet.

Wenn du nach Bestehen den Prüfung (Wissen!) dort weiter beschäftigt wirst bzw. weiter arbeitest, entsteht eine unbefristestes Arbeitsverhältnis, das du dann fristgemäß kündigen kannst (und müsstest).

Grundsätzlich ist es dein Recht die Prüfung zu wiederholen! Das muß der Betrieb dir ermöglichen und das ist auch gut so. Ich meine sogar 2x.

Warte doch noch einfach ab. Hast du evtl. noch Urlaub zu bekommen? Dann nimm den doch schon mal.

...zur Antwort

Frag doch einfach beim Arbeitgeber nach der "Anmeldung zur Sozialversicherung" und nach den Abrechnungen. Das ist doch legitim. Vielleicht sind die längst erstellt und liegen zur "Abholung" bereit.

...zur Antwort

Wird die Gehaltabrechnung auch dann gemacht, wenn die Versicherung in BRD noch nicht abgeschlossen ist?

Folgende komplizierter Sachverhalt:

Ein EU-Land (nicht BRD), das ich jetzt nicht nennen möchte, erlässt mich nicht aus der Pflichtversicherung, Kostenpunkt ca. 300 EUR/Monat.

Ich habe die höchste Behörde dort diesbezüglich kontaktiert, eine Antwort dauert diesbezüglich ca. 30 Tage eventuell bis 60 Tage

Eine Abmeldung von diesem Land Ungarn ist keine Option, weil ich dort meiner Lebensmittelpunkt habe, und 2 GmbH und 1 Einzelunternehmer Firma dort unterhalte, die dann da auch nicht funktioniert konnten.

Behindert das eventuell die Auszahlung des Gehalts für Oktober? 

Die Behörde antwortet bis dahin 100% nicht.

Wenn ich trotz allem gezwungen werde eine Krankenversicherung in BRD abzuschließen, was eigentlich gegen des Verbots der gleichzeitigen Versicherung des gleichen Person in 2 EU-Land verstößt, würde ich die günstigste Tarif mit ca. 200EUR/Monat wählen, weil ich die Leistungen nie in Anspruch nehmen werde und wahrscheinlich auch nicht darf, weil ich in diesem anderen EU-Land pflichtversichert bin, und bleibe, über meine GmbH.

Frage ist von meinerseits, ob bis dahin bis die Sache nicht geklärt ist Gehalt abgerechnet=gezahlt werden darf, es geht erstmal um den Monat Oktober, ich arbeite schon seit ca. Mitte des Monats, bis Ende Oktober wird die Sache 100% nicht geklärt.

Wenn die fehlende Krankasse die Gehaltabrechnung verhindert, kündige ich lieber lieber den Job auf, anstatt umsonst zu arbeiten, ich bin in Probezeit bei einer Zeitarbeitsfirma, wenn ich mich richtig erinnere der Kündigungsfrist ist eine Woche.

...zur Frage

Soll das jetzt bedeuten das du in D keine KV brauchst weil du in einem anderen Land bereits eine KV hast?

Selbst wenn du jetzt bei einer gesetzlichen KV angemeldet wirst oder würdest, dort auch Beiträge bezahlt werden, würde dir "unrechmässig gezahltes Geld" wieder erstattet.

Auf jeden Fall kann eine Abrechnung gemacht werden, wie korrekt diese dann ist.....

Das lässt sich aber alles korrigieren.

...zur Antwort

Die Trackingnummer heisst auch "Sendungs-ID".

...zur Antwort

Du darfst wechseln ggfs. musst du anteilige Ausbildungskosten an den Arbeitgeber zahlen. Bei z.B. 1000€ Ausbildungskosten sind m.E. keine 3 Jahre Bindung zulässig bei 10000€ schon. Notfalls lässt du es durch das Arbeitsgericht klären.

Wochenendarbeit und Doppelschicht hört sich nach Pflege an, oder? Du wirst immer Arbeit finden.

...zur Antwort

Wer ist denn für dich verantwortlich? Wer hat das Geld zu zahlen welches du für die Schule brauchst? Wer zahlt deinen Unterhalt und an wen? Derjenige soll das Geld wieder an deine Stiefmutter geben.

Es ist nicht korrekt, das du ohne Erlaubnis Geld genommen hast aber auch ein wenig verständlich wenn du Geld für die Schule brauchtest. Entschuldige dich, du weisst es war nicht korrekt aber du wusstet dir nicht anders zu helfen.

Gibt es an deiner Schule Sozialarbeiter? Wenn ja, sprich auch mal mit denen? Dafür sind die auch da.

Alles Gute.

...zur Antwort

Möglicherweise ist das einmal die Meldung für deine (Ein-)Zahlung auf dein Paypalkonto und die Vormerkung für die Abbuchung von Paypal.

Bei mir bucht Paypal immer direkt vom Bankkonto ab d.h. ich mache keine Überweisung an Paypal. Wenn ich evtl. Guthaben meines Paypal-Kontos verwenden will, muß ich das dann auswählen. Du hast jetzt (oder später) Guthaben auf deinem Paypalkonto. Das Geld ist nicht weg (nur woanders).

...zur Antwort

Ganz wichtig für dich ist es die Ausbildung zu beenden. Das ist der Weg zu guten/besserem Verdienst.

Mit deinem Einkommen musst du dich unterhalten. Wenn sie sowieso schon HartzIV bekommt, wird damit die Wohnung (ihre) und der Lebensunterhalt bezahlt, vorläufig.

Vielleicht ist es auch einfacher sie zieht um.

...zur Antwort

Von deinem Einkommen wird dein Anteil des Lebensunterhaltes gezahlt, die Miete, die Nebenkosten, Lebensmittel usw.

Auch andere Azubis müssen zu Hause "Kostgeld" abgeben. Die wenigsten Leute haben ihr Einkommen als Taschengeld zur Verfügung.

Ja, wäre schön für dich wenn du mehr Geld zur Verfügung hättest. Das wird aber erst sein wenn du genügend Einkommen hast um als HartzIV zu fallen, also nach der Ausbildung.

Du musst deine Eltern nicht unterhalten, nur deinen Anteil an den Kosten tragen.

...zur Antwort

Bank, kurzfristigen Dispo bis die Versicherung gezahlt hat.

Aber aufpassen an wen die Versicherung zahlen soll. Am besten über dein Konto und nicht direkt an den ZA.

...zur Antwort

Hi, was für eine Anerkennung? Eine Verpflichtung über 10 Jahre ist arg lang und könnte vielleicht auch unangemessen lang sein.

Um wieviel Geld geht es überhaupt?

...zur Antwort

Du hast einen "Super-"Arbeitsvertrag und dein Arbeitgeber kann dich schön so einplanen wie es ihm passt. Warum sollte der AG von sich aus etwas ändern?

Du solltest mal ein paar Forderungen stellen?

...zur Antwort