dies ist ein separater Vertrag und hat mit deinem Konto nichts zu tun.

...zur Antwort

schwer zu sagen, aber zwei lahme ergeben noch kein gewinnbringendes Unternehmen. Siehe Commerzbank und Dresdner, dass war nur auf Druck der Regierung. Versuche dir mal vorzustellen, dass es eine der Banken nicht mehr gibt, oder dass eine Chinesische Großbank hier einsteigt. was wäre dann? Oder: ist das aktuelle Bankgeschäft überhaupt noch auf Dauer ertragreich zu betreiben. Was machen Fintechs Paypals und andere Bankennahe Unternehmen?

...zur Antwort

Nur wenn der deutsche Markt stabil und der Währungskurs EUR / USD ebenfalls nicht verändert ist. Zudem kommt noch die Stimmung am Markt, ein Auftritt von Frau Merkel und die Wetterlage in Norddeutschland. Kurz gesagt, der Kurs ist immer so, wie er gestellt wird. Nichts anders ist sicher.

...zur Antwort

eigentlich brauchst du nix tun! ein investmentfonds legt gewinne entweder wieder an oder schüttet sie aus. sind es kursgewinne, sind diese im wert der fonds enthalten, wie vom kollegen ausführlich beschrieben. freu dich!

...zur Antwort

Die Wertstellung / Valuta ist hier entscheidend und für die Bank ist das Geld so gut wie weg. Also kannst du nur über das verfügen, was noch da ist, oder im Rahmen des Limits. So ist das. Weg ist weg!

...zur Antwort

Zinsen sind niedrig, sehr niedrig. Wenn Sie höher augeboten werden, dann ist meist auch ein Risiko enthalten! Die Bank? Die Sicherung der Einlagen? Die Unternehmesform? und dies für ein paar Euro mehr. Da kann man auch auf Aktien bauen. Gute Unternehmen, die ein Geschäftsmodell vertreiben, dass Du verstehst und das langfristig ertragreich ist. Empfehlung gebe ich hier nicht, aber lerne von den Besten. Lies mal in was langfristige Investoren wie zB Warren Buffet investieren. So falsch kann das nicht sein.

...zur Antwort

Alte Börsenregel. Wenn du auf einem toten Pferd sitzt, dann steige ab! Es gibt genügend Pferde die gut laufen können!

...zur Antwort

Lass es so! Sie hat den Spatz nicht mehr in der Hand, Du sie aber am Wickel, wenn der Kredit platzt.

Eigentlich müsste Deine Bank den Kreditvertrag ändern.

Sie verzichtet auf die Hälfte?

muss man nicht verstehen

...zur Antwort

klar muss das Abrechnungskonto auch gelöscht werden sofern es nicht mehr benutzt wird. In der Schufa sieht man lediglich die Existenz eines solchen Kontos und es könnte ja "überzogen" sein! Daher raus damit. Die kontoführende Bank muss das machen. Viel Erfolg

...zur Antwort

Vielen Dank für die Hinweise.

Das Berliner Testament ist vor 30 Jahren auf drängen der Bank gemacht wordern und angeblich "hinterlegt"! Wie komme ich an diese Un terlagen und wo hinterlegt man so etwas?

Noch etwas: Wenn Meine Mutter nun vor Ihm stirbt und danach erst er, ist das aktuelle Testament ja gültig. Also eigentlich meine Mutter, da diese aber nicht mehr lebt, geht dann das Erbe an den Erbberechtigten, also mich?

Vielen Dank für die Unterstützung.

...zur Antwort