Zahlenmauern- Wie viele Möglichkeiten gibt es, wenn die äusseren Grundsteine immer gleich sind und die Summe des Decksteins gegeben ist?

1 Antwort

Schauen wir mal ob ich richtig liege ;)

Der Deckstein ist 36, die äußeren beiden Felder der Grundmauer sind gleich, somit weißt die 2. (bzw. mittlere) Reihe die gleichen Werte auf. 

Nämlich 36/2=18. 

Feld B der Grundmauer darf also höchstens 17 sein, weil in den beiden äußeren ja derselbe Wert stehen muss. Feld A + B zusammen 18 ergeben. Ergo 17 Möglichkeiten. 

Wenn von seinem Lehrer auch mit A=0 gerechnet wird sind es natürlich 18 Möglichkeiten.

Ich hoffe ich konnte das nachvollziehbar erklären ;)

 - (Schule, Mathe, Mathematik)

Danke dir! So aufgezeichnet macht es viel mehr Sinn :)

Was möchtest Du wissen?