Woraus setzt sich der Aktienwert zusammen?

5 Antworten

Der "Wert" ist eine subjektive Angelegenheit - und es gibt verschiedene Bewertungsverfahren, die für dieselbe Firma sehr unterschiedliche Ergebnisse bringen können.

Bei den meisten Aktien ist der erwartete zukünftige Gewinn ausschlaggebend.

Deshalb reagieren die Anleger auf Nachrichten, die den künftigen Gewinn beeinflussen können: Steigen beispielsweise Rohstoffpreise, so steigen normalerweise die Aktien von Rohstofferzeugern, die Firmen, die diese Rohstoffe verarbeiten, werden eher niedrigere Gewinne machen, so dass deren Kurse eher fallen werden.

Hat es mit dem Gewinn der AG zu tun?

Unter anderem. Der Wert einer Aktie, die an der Börse gehandelt wird, ist nur abhängig vom Angebot und der Nachfrage nach dieser Aktie. Also davon, wieviele Leute gerade diese Aktie zu welchem Preis kaufen oder verkaufen wollen.

Das ist jetzt natürlich abhängig von einer Vielzahl an Faktoren. Unter anderem vom Gewinn. Wenn die AG viel Gewinn macht, dann sind mehr Leute bereit, mehr Geld für die Aktie zu bezahlen. Gibt es schlechte Nachrichten, dann verkaufen eher mehr Leute die Aktie. Gleiches gilt für das Umfeld, also zum Beispiel die Zinsen oder die Volkswirtschaftlichen Bedingungen.

Eine Aktie steigt im Preis, wenn die Nachfrage größer ist, als das Angebot (oder die Nachfrage bereit sind, einen höheren Preis zu zahlen als der derzeitige Kurspreis). Anders herum natürlich auch.Also es geht um den zu erwartenen Gewinn den Aktie natürlich ist es auch wichtig was das Unternehmen macht und wie viel Gewinn es erzielt damit die Aktien auch gekauft werden.

Woher ich das weiß:Recherche

Eine Aktie steigt im Preis, wenn die Nachfrage größer ist, als das Angebot (oder die Nachfrage bereit sind, einen höheren Preis zu zahlen als der derzeitige Kurspreis). Anders herum natürlich auch.

Wenn die Aktionäre glauben, der Preis der Aktie ist gerade "günstig" oder seinen Preis wert, dann kaufen sie.

Wenn die Aktionäre meinen, der Preis der Aktie sei zu hoch bzw. kann nicht weiter steigen oder wird bald sinken, verkaufen sie.

Das ganze muss nicht zwangsweise damit zu tun haben, was für einen Gewinn eine AG einfährt. Es gibt Beispiele, bei denen Aktiengesellschaften rote Zahlen geschrieben haben, der Preis dennoch gestiegen ist.

Im Grunde hat es mehr damit zu tun, wie viel Potential man einer Aktie zuschreibt. Wenn eine Aktie keine Gewinne schreibt, dafür interessante technische Entwicklungen vorantreibt, dann kann der Preis der Aktie rasant steigen.

Auch die Marktentwicklung spielt eine Rolle.

Ob eine aktie steigt oder fällt hängt nicht nur vom gewinn ab sondern zb auch von der politik,der wirtschaft oder sogar von neuen technologien oder gesetze.

Was möchtest Du wissen?