Woher kommt der Begriff ,,Schwarzarbeit´´?

2 Antworten

Schwarzarbeit ist eine Dienst- oder Werkleistung gegen Entgelt ohne ordnungsgemäße Meldung, ohne staatliche Abgaben abzuführen oder ohne dass der Auftragnehmer die notwendigen gewerbe- oder handwerksrechtlichen Voraussetzungen erfüllt.

Woher kommt der Begriff "Schwarzarbeit"? [anonymous]

Das kommt von schwärzen, einem Begriff aus dem Rotwelschen (18. Jh., schwarzen/schwerzen): "etw. bei Nacht tun", allg. "illegal tun/kaufen".

schwarz" hängt etymologisch zusammen mit "schmutzig". Die Bezeichnungen "Schwarzarbeit" oder "jemanden. anschwärzen" lassen sich auf das rotwelsche "schwärzen" = "schmuggeln" = "etwas bei Nacht tun" zurückführen.

Schwarzfahrern= Fahren ohne Führerschein, Schwarzarbeit= Arbeiten ohne Anmeldung, ...

genau^^

Was möchtest Du wissen?