Wo steht, dass man Stein in der Natur nicht einfach mitnehmen darf? z.B. einen Findling,50x40 cm oder kleiner, woraus ich einen Grabstein machen will

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Aus ausgewiesenen Naturparks darfst du nichts entnehmen, ansonsten ist alles frei von Feld und Wald...!

Laut §8 des österreichischen Wasserrechtsgesetzes darf man Steine Schotter und Sand von Gewässern in geringfügigen Mengen mitnehmen ohne es zu melden solange man gewisse Dinge beachtet! (§8 Wasserrechtsgesetz 1959)

Würd halt nicht alle auf einmal einsammeln - fällt eher auf. Jedes mal beim vorbeigehen einen mitnehmen - so tust du was für deine Gesundheit und hast bald einen schönen Garten. Aber sag nicht dass du das von mir weißt, wenn sie dich erwischen - obwohl, wenn du denn Stein dann wieder hinlegst...

Ich hab sie mitgenommen und erfreue mich heute noch daran.Auf dem Feld werden auch oft Steine gesammelt,die brauch kein Mensch.Außer du.Sack auf,Steine rein und ab geht die Luci

Ich wüsste nicht, dass das verboten ist, solange du sie nicht von einem privaten Grundstück entfernst.

Was möchtest Du wissen?