Wo bringt der Adac Abschleppdienst mein Auto hin?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hast Du eine Panne, die nicht an Ort und Stelle behoben werden kann, ist der Abschleppunternehmer gemäß Vorgabe des ADAC gehalten, Dein Fahrzeug zur nächsten Werkstatt zu bringen, die diesen Schaden beheben kann. In der Praxis wird aber meist insofern davon abgewichen, als dass der Abschleppunter-nehmer Dich zunächst fragt, wo er Dein Fahrzeug denn hin bringen soll. Liegt das von Dir genannte Ziel dann von der Entfernung her im Rahmen, wird er das auch tun.

Es kommt allerdings auch oftmals vor, dass der Abschleppunternehmer erst einmal das Fahrzeug in seine Werkstatt mitnimmt, um genauer zu schauen, was mit dem Fahrzeug überhaupt los ist.

Hattest Du aber einen Unfall, passiert es sehr oft, dass Dein Fahrzeug zunächst auf dem Gelände des Abschleppunternehmers gebracht wird, damit die Polizei sich bei Bedarf Dein Fahrzeug (nochmals) anschauen kann.

Die fragen dich wo es hin soll und dort kommt es hin. Wenn du im KH liegst und die können dich nicht fragen kommt das Auto in deren Zentrale wo immer die ist, denn weg von der Straße muss es. Unfalldetails sind Sache der Polizei nicht ADAC.

Oder: Du wirst abgeschleppt weil du falsch geparkt hast und ein ticket bekamst. Dann schleppen die dich irgendwo hin wo nur die wissen wo das ist, logisch. Wenn der Abgeschleppte weiß wo das ist könnte er ja dorthin und mit seinem Schlüssel abdampfen und nix bezahlen. Und das wollen die vermeiden und sagen dir nicht wo dein Auto ist bis zu gelöhnt hast. So geht das.

Dir fragen Dich wo es hin soll, stimmt nicht ganz. Bsp Du wohnst in HH und hast ne Panne bei Deiner Oma im Ruhrgebiet, dann bedarf es einer ADAC Plus Mitgliedschaft um nach Hause geschleppt zu werden. Im Allgemeine wirst Du in die Werkstatt geschleppt, von dem der Abschleppwagen ist, denn die wollen gerne an Dir verdienen. Hast Du eine Partnerwerkstatt einer Zusatzversicherung oder des Versicherers im Umkreis von 50km wirst Du aber auch dahin geschleppt.
Wenn man falsch parkt, veranlasst die Polizei des Abtransport, meist zu einem Sammelplatz. Und solange man nicht auf privatem Gelände steht kann man den Wagen sofort wieder mitnehmen, anhand des Kennzeichens kriegen die schon ihr Geld ;)

Was möchtest Du wissen?