Wir oft kann ein Kind adoptiert werden?

5 Antworten

ja das kann er, der anerkannte vater muss jedoch mit der adoption einverstanden sein. wenn das 18. lebensjahr erreicht ist, kann man selbst entscheiden von wem man adoptiert werden möchte.

Der Mann, der einmal das Kind adoptiert hat, der bleibt nach deutschem Recht stets der Adoptiv-Vater. Das wäre ja auch ein Hammer, wenn ein Kind alle 2 - 3 Jahre einen neuen Adoptiv-Vater bekäme - alleine der Gedanke daran ist vollkommen absurd

ganz deiner meinung,dann sollte man sich eine puppe kaufen,selbst die nimmt keiner nach einem jahr zurück

Theoretisch bestimmt mehrmals. Aber mal davon abgesehen dass es sich hier um ein Kind/Lebewesen handelt dass kein Handelsgut ist sollte max. einmal reichen.

Sollte eigentlich möglich sein. Muss nur immer der "momentane" Vater zustimmen. Aber fürs Kindeswohl würde wohl 1x ausreichen, bzw. nur noch ein 2.mal wenn ein unzumutbarer Fall vorliegt (z.B. Vergewaltigung/Schläger oder so)

ich kann mir nicht vorstellen das eine mehrfachadoption möglich ist. das kind wird dadurch ja jedesmal aufs neue seiner identität beraubt. zumal zur adoption auch die zustimmung des leiblichen vaters nötig ist. wie das ganze allerdings rein rechtlich aussieht weiß ich nicht

Was möchtest Du wissen?