Automatische Adoption eines Kindes bei Heirat?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, durch eine Heirat adoptierst du nicht ein Kind. Die leibliche Mutter hat nach wie vor denselben Status wie vor eurer Heirat. Die Adoption muss beim Jugendamt beantragt werden und die Mutter des Jungen muss zustimmen, wenn sie noch lebt. Ansonsten ginge es nur über das Gericht und das klappt auch nur, wenn die Mutter dem Kind etwas angetan hätte und für das Kind wäre es ein sehr schwieriger Weg, also nicht empfehlenswert.

Nein das passiert nicht automatisch, denn ihr müsstet bei dem JA einen Adoptionsantrag stellen.

Du kannst nicht automatisch das Kind adoptieren. Das musst du beantragen und die Mutter des Kindes muss zustimmen. Auch wenn er bei euch lebt, wird die Mutter vom Jugendamt angehört. Er wird bei der Heirat nur automatisch zu deinem Stiefsohn und mehr nicht

definitiv nicht. dann hätten ja leibliche eltern/müttter/väter automatsich ihre kinder "verloren" ohne auch nur gefragt worden zu sein. denk doch mal nach! ohne einverständnis des vater/der mutter geht das sowieso nicht.

Bei mir war es etwas komplizierter (wegen unaufindbare Unterlagen+einverständis des zweiten Elternteils, desswegen erst mit 18 gemacht wo ich selbst entscheiden konnte). Wir sind mit "alle Mann" zum Familiengericht dem Richter erklärt dem Richter erklärt wir leben seit einigen Jahren zusammen, es besteht ein Vater-Sohn-Verhältnis, dieser hat mir dann ein paar fragen gestellt: ist das so?usw. schon war das erledigt. Wobei der Antrag schon vor meinem 18. gestellt wurde, so konnte ich zwar selbst entscheiden, aber nach kinder-/ Jugendrecht adoptiert.

Am besten einfach beim Familiengericht nachfragen wie das abläuft, was für Unterlagen ihr braucht, ...

Gruß

Was möchtest Du wissen?