Wind kam Wohnzimmertür hat sich geschlossen Glas kaputt! Wer zahlt?

5 Antworten

Dafür sollte eine gute Versicherung eigentlich aufkommen... das Problem ist halt, dass es ja eigentlich deine Schuld war, wenn auch nicht deine Absicht... Wenn aber generell Wetterprobleme von eurer Versicherung gezahlt werden sollte das schon gehen

Ich meine, das müsste Eure HAUSRAT-Versicherung zahlen (Haftpflicht zahlt, wenn Ihr Schäden an FREMDEN Eigentum verursacht - oder ist die Wohnzimmertür fremd?)

Am besten ruft Ihr den Vermieter an und klärt das mit dem. :)

Ich denke, Ihr zahlt das - Eigenverschulden.

Windzug ist doch kein Eigenverschulden? Oder?

@Bambi1964

Ehrlich so, ich kann nichts dafür wenn der Wind kommt!

@Bambi1964

Jedenfalls ist es kein Fremdverschulden.

@onomant

@bambi1964

Es ist Fahrlässigkeit, man hätte die Tür ja auch schließen können.

"Fremdes Glas ist durch die Haftpflicht gedeckt, eigenes Glas zum Teil (nicht fahrlässig verursacht) auch bei manchen Hausratversicherungen."

http://www.weightwatchers.de/community/mbd/post.aspx?page_size=25&rownum=6&threadpage_no=1&sincedate=15.11.2010+00%3A00%3A00&thread_id=128004291&board_id=1&forum_id=1&thread_name=OT%3A+Glasschutzversicherung&mod_no=&daterange=2days&viewchange=OPENDATEDESC

Ich hoffe ihr habt eine Haushaltglasversicherung, denn durch diese wären derartige Schäden abgedeckt!

Hausratversicherung mit Glas - falls du eine abgeschlossen hast.

Was möchtest Du wissen?