Wieviel Geld passt auf ein privates Girokonto?

4 Antworten

Nein, nicht sofort - da wird es ein paar Formalitäten zu erledigen geben.

Danach kannst du dir das Geld aber theoretisch auf ein normales Girokonto überweisen lassen, wenn du willst. Ist zwar keine gute Idee, ginge aber.

Geld auf dem Konto das ist Giralgeld, davon gibt es soviel wie du willst.

Vermutlich ist das Bankprogramm mit einer 32 Bit Integer, da können dann maximale Werte von plus 2 Milliardne bis Minus 2 Millarden angezeigt werden.

Das ist also kein Geld sondern nur Zahlen

@DorfDepp0088

ja und, so funktioniert das System halt. Was wir als Geld kennen ist eigentlich nur enie Excel-Liste mit Forderungen und Verbindilichkeiten.

Eine Barauszahlung per Schubkarre wäre viel zu riskant. Man überweist es in der Regel auf ein Girokonto und die Bank freut sich.

Ich mich dann auch 😂😂

die Bank freut sich.

In Zeiten von negativen Guthabenzinsen, darf man daran zweifeln.

@lesterb42

Ich würde das dann sofort abheben

@DorfDepp0088

Und unter das Kopfkissen legen?

@latricolore, UserMod Light

Zu gefährlich weil das jeder macht . Ich stecke es besser in leeren Kaffeedosen

Bei Gewinnen in dieser extremen Höhe (über 100.000€) wirst du von der Lottozentrale deines Bundeslandes kontaktiert und man bespricht den Ablauf mit dir!

Dein Girokonto hat keine Obergrenze!!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hast du schon gewonnen?

@DorfDepp0088

Ich war mal vor nahezu zwanzig Jahren Teilnehmer bei der ARD Lottoshow......

Es gibt 36 Millionen Millionäre weltweit. Glaube nicht das man da von extrem sprechen kann wenn es über 100k geht

@Callmeavictim

Wie oft hast du schon mehr als 100.000€ gewonnen? Es ist schon extrem selten!

nein, das wird bei Summen über 1 Mio erst mit dir besprochen.

@Heidrun1962a

Die Geldanlage wird ab 1 Million€ besprochen! Das Überweisungsziel (wenn Kontodaten via Kundenkarte vorliegen) ab 100.000€

@Ursusmaritimus

Was meinst du mit Überweisungsziel?

Wenn Kontodaten vorliegen, dann wird der Gewinn auch 100.000€ einfach auf das Konto überwiesen.

Hatte selber schon eine KUndin, die 500.000€ gewonnen hatte und da war das Geld einfach auf dem Konto. Die war ganz sprachlos und hat erstmal in der Zentrale angerufen, ob es sich auch nicht um eine Falschbuchung handelt.

@Heidrun1962a

Möglich das es die einzelnen Lottozentralen in Deutschland differenziert handhaben, in BW sind es 100.000€ dann fragt die Zentrale nach auf welches Konto es gehen soll.....

Was möchtest Du wissen?