wie werde ich die sowjetische Staatsbürgerschaft los?

3 Antworten

Irgendwo in Deutschland wird's doch wohl eine russische Botschaft geben. Ich würde dort mal zuerst fragen. Es gibt allerdings Staatsangehörigkeiten, die wird man nie "los", wie Du das formulierst. Dazu gehört zum Beispiel die Italienische. Aber was stört Dich denn daran? Wer weiss, wozu es mal gut sein kann? Mit dem Kontakt zu Deinem Vater hat das doch gar nichts zu tun...

was habe ich mit diesem land zu tun, dass es vor allem gar nicht mehr gibt?!

@dinorello

Es ist eine Art Geschenk! Eine weitere Staatsbürgerschaft kann nur Vorteile bringen. Frag' mal auf der Botschaft nach, wie Du diesen Eintrag interpretieren sollst und ob diese Staatsangehörigkeit automatisch in die Russische übergegangen ist.

@Janlara

was sollte es mir bringen?

bin ich dann russe oder was?

@dinorello

Du bist Deutscher mit allen Rechten und Pflichten! Ausserdem bist Du auch Russe. Was Dir das bringen könnte, wissen wir heute nicht. Aber schaden kann es bestimmt nicht! Kostet auch nix...Da Du hier wohnst, bist Du auch zu nichts verpflichtet. Hake es doch einfach ab und vergiss' es. Wenn es irgendwann mal wichtig für Dich werden könnte, wirst Du Dich daran erinnern.

In welchem Teil der Sowjetunion lebte Dein Vater?

Bevo Du da etwas veränderst überlege erstmal, welche Vorteile Du daraus herausholen kannst.

Bei einer Zugehörigkeit zu Moldavien könntest Du einen Rumänischen Pass bekommen. ein EU PASS! Dies erhöht Deine Freizügigkeit bei Reisen weltweit, unabhänig davon, ob Du die deutsche Staatsangehörigkeit behälst.s ist persönlich sehr interessant finde, ist das Reisen mit verschiedenen Pässen, da kann man so machen Grenzübergang einfacher und ungehinderter bewerkstellien.

Ein zweiter Pass ist also nur ein Vorteil.

Wa

Was ist dann das Problem? Du hast doch auch die deutsche, dir entstehen keinerlei Nachteile.

wollte ich oder einer meiner angehöriger in der bundeswehr oder vergleichbaren behörden karriere machen wollen, ginge es zum beispiel nicht

@dinorello

Wie kommst Du denn auf diese absurde Idee ( entschuldige!) . Wir sind doch hier nicht in der Ex-DDR!

Was möchtest Du wissen?