Wie viel Wasser auf der Heizungsanlage?

 - (Heizung, Heizung wieder anstellen )

5 Antworten

Der schwarze Zeiger muss bis zum roten Zeiger.

Dann gehst du rum und entlüftest den Heizkörper, der am höchsten im Haus ist. Dann sinkt der Druck und du füllst noch einmal bis zum roten Zeiger nach und gehst nochmal zu dem Heizkörper. Dann kannst du mal bei den anderen Heizkörper gucken, ob da Luft kommt. Wenn überall Wasser rauskommt, guckst du auf den Zeiger ob er wieder Deckungsgleich mit dem roten ist.

Alles was zu viel an Wasser im System ist, geht über den Ausgleichsbehälter weg. Manche Heizungen, gerade wenn sie neu sind haben eine automatische Entlüftung...das ist bei deiner vermutlich aber nicht der Fall.

Ich vermute du musst nichts tun. Es werden etwa 0,7 Bar angezeigt, das würde für ein Haus mit zwei Etagen reichen. Hat das Haus über dem Erdgeschoss nur eine weitere Etage, oder zwei oder noch mehr?

Pro Etage sollten es circa 0,25 Bar sein, oder 2,5 Meter Raumhöhe ab Heizungsraum.
Die Heizungsfritzen stellen gerne generell 1,5 Bar ein, aber der rote Zeiger zeigt eindeutig auf 0,9. Der schwarze Zeiger zeigt etwa 0,7 an, also solltest du 0,2 Bar auf füllen, wenn du weißt wie man das macht. Unbedingt nötig ist das noch nicht, es sei denn über dem Erdgeschoss gibt es noch 2 Etagen. Wenn nur eine darüber funktioniert es noch so.

Nee. entlüften sollte derjenige, der den höchst gelegenen Heizkörper hat, also der in 2ter Etage oder 1ter Etage.

Bis zum roten strich darfts du nur auffüllen!

Entlüften must du nicht je nach anlage gib tes zb eine Automatische be und entlüfungen in den oberen rohrleitungen zb!

Aber die Anlage ist über 30 jahre alt iund darf demnach nicht merh betreiben werden da gibt es auch keine Sondrreglungen mehr! Also als Eigentümer rechne damit das du demnächt eine Neuenn heizungskessel brauchst!

die Anlage ist von 1985 hätte nach ENEV längst nicht mehr betrieben werden dürfen

in Deutschland .............wartet mal ab bis der Bezirksschorni kommt dann ist Feierabend mit dem Kessel

Du musst nicht erst entlüften, das kannst Du auch später machen. Wie hoch ist denn der höchste Heizkörper, der von dieser Heizung versorgt wird? Pro 10 Meter benötigst Du ein Bar.

Was möchtest Du wissen?