Wie viel Nebenkosten kann man grob auf die Kaltmiete rechnen?

8 Antworten

Das kann man Pauschal nicht beantworten. Am besten fragst du deinen Vermieter was die Vormieter so zahlen mussten. Fix und kalkulierbar sind natürlich kosten für Aufzug, Flurlicht, Stellplatz, Gärtner, Hausmeister, etc., aber auch das kann dir alles der Vermieter sagen.

Kommt ganz auf die Größe der Wohnung an und wieviel Leute in dem Haushalt wohnen. Die Vermieter nehmen in der Regel eine Pauschale... bei uns wars für 4 Personen 120€ wobei das wahrscheinlich nicht mal reicht.

30% plus X wer viel heizt zahlt mehr ist doch klar, verteilerschlüssel muss der vermieter angeben (nicht pie mal daumen) häufig sind Betriebskosten definiert die instandhaltungskosten enthalten- das muss auf nachfrage nachweisbar sein. reine Reparaturkosten um den Gegenstand vermietbar zu machen = Vermietersache (aufzug o,ä) Fugenreparatur bei thermosanierung muss rausgerechnet werden)

Grob schon mal gar nicht. Das hängt ja von deinem Wasserverbrauch, Stromverbrauch etc. ab.

etwa 33% der Kaltmiete, kann aber auch Unterschiede unter den Mietobjekten geben!!!

Was möchtest Du wissen?