Wie soll ich dem Arbeitsamt mitteilen dass ich nicht diesen Job möchte wo die mich vermittelt haben?

5 Antworten

Ich würde dir dringend raten, an dem Vorstellungsgespräch teilzunehmen. Dein Interesse spielt für das Amt keine größere Rolle. Für die steht im Vordergrund, dass du so schnell wie möglich, wieder für dich selbst sorgen kannst und keine öffentliche Hilfe mehr benötigst.

Als Teil der Öffentlichkeit finde ich: Sie haben damit Recht!

Zeitarbeit ist gar nicht so schlecht. Wenn man sie als das nimmt, was sie ist. Eine Überbrückung, bis man einen besseren Job gefunden hat. Und wenn du dich aus einem Arbeitsverhältnis heraus bewirbst, hast du bessere Chancen, wie aus der Arbeitslosigkeit heraus.

Im übrigen hast du gewisse Pflichten. Wenn du denen nicht nachkommst, hat das nun mal Konsequenzen zur Folge, die du tragen musst. Da kann man sich selten raus reden.

Viel Erfolg!

Du solltest auf jeden Fall zum Vorstellungsgespräch gehen, sonst können sie dir Geld kürzen. Wenn du den Job nicht willst, musst du eben einen schlechten Eindruck hinterlassen bei dem Gespräch. Überzogene Forderungen stellen z.B. was Gehalt und Urlaubstage angeht oder dich dumm stellen.

Du gehst da hin und das war´s erst mal. Lass dir erzählen was die wollen und dann entscheide.

Das du keine Erfahrungen mit einer Zeitarbeitsfirma ist ist uninteressant. Die Frage ist eher, wo und für was sie dich einsetzen wollen.

Das du keine Bewerbung geschrieben hast, könnte ein Problem sein.

In der Stellenausschreibung steht als "Verwaltungskraft". Ich habe noch nie in der Verwaltung gearbeitet.

Da Du ja Arbeitslosengeld I oder II bekommst,

was eine tolle Förderung und Weltweit einzigartig großzügig ist - so solltest Du jetzt auch der anderen Seite der Medaille gerecht werden und den Forderungen des Amtes genüge tun, denn sonst wird Dir das Geld - völlig zurecht - deutlich gekürzt!

Keine Erfahrung zu haben ist wirklich kein Grund, sondern ehern im Gegenteil, denn dann wird es Zeit, daß Du auch in diesem Bereiche Erfahrungen sammelst!

das eine Zeitarbeitsfirma ist und dass ich doch keine Erfahrungen in diesem Bereich habe.

____

sag morgen das zu Zeitarbeitsfirma sprich keinerlei Erfahrungen in diesem Job dann nehmen sie dich nicht

Ein komischer Ratschlag. Der soll doch sicherlich nicht in, sondern für die Zeitarbeitsfirma arbeiten. Und wo der Einsatzort oder die Tätigkeit ist, ergibt sich doch erst.

Was möchtest Du wissen?