Wie sieht ein typischer Tag eines Sozialpädagogen aus?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Oh man,

wenn ich mir die Kommentare durchlese, "wenn das mal alles so einfach wäre" !

Sicherlich gibt es Leute, die ihren Job nicht so ernst sehen, aber es gibt auch Pädagogen,die sich richtig ins Zeug legen!

Ich selber arbeite als sozialpädagogische Familienhelferin, nehme meinen job sehr ernst und habe eine Menge zu tun! Ich stehe meinen Familien mit Rat und Tat zur Seite, unterstütze Sie, wo immer sie Hilfe benötigen und bin am Abend ziehmlich erschöpft, da man nicht nur sehr viel Arbeit und Stress bewältigen muß, sondern sich mit den jeweiligen Gegebenheiten ebenfalls auseinandersetzen muß! Aber, wie gesagt, ich möchte mich auf keinen Fall beklagen, denn mein Job ist meine Berufung, ich kann mir keinen anderen Job vorstellen!

Ich wollte lediglich eine Ausgangssituation darstellen, wie sich ein Tag eines Sozialpädagogen, Sozialarbeiters oder Erzieherin gestaltet!

Liebe Grüße, Sieny

DH, Respekt & Dank (hier die einzige reale Wahrheit!!!)

@Nic43

Hi Nic,

danke fürs DH,

mein Job ist wirklich einzigartig und möchte keine Sekunde missen!

Sieny

aufstehen, kaffe trinken, mit dem verbeulten auto zu Arbeit fahren

reden, reden, reden, kaffe trinken, reden, reden, kaffe trinken, akten lesen, telefonieren, ratschläge erteilen, reden, reden, reden, kaffe trinken. Feieraben :-)

Aufstehen , die arbeitslosen um 8.30 aus dem betten holen, dann 2 stunden arbeiten . 1 studnne durchs gebeude gehen 2 stunden akten anschauen. 1 stunde Facebook. und natülich viel kaffe trinken und kaffe klatsch machen und noch dazu alles ablehnen was die leute wollen und den läuten arbeit aufbrummen :)

Was möchtest Du wissen?