Wie mit arabischen Clans in Deutschland am besten und effizienter umgehen?

7 Antworten

Wenn man mal die Leute fragt, die beruflich damit zu tun haben, wird man wohl fachlich kompetentere Antworten bekommen als von den Politikern, die nur in ihrer Partei Karriere machen wollen. Aber wenn man diese Fachleute mal zu Wort kommen lässt, werden sie sofort in die rechte Ecke gestellt, weil sie unbequeme Wahrheiten aussprechen. Stimmt das organisierte Verbrechen in Deutschland bedient sich aller MIttel, aber dieser Staat hat aus falsch verstandener Vergangenheitsbewältigung auch viel zu lange tatenlos zugesehen. Das können wir uns nicht länger erlauben, denn der volkswirtschaftliche Schaden ist mittlerweile viel zu groß. Da muss mehr Personal her bei der Polizei und auch beim Zoll, trotz der Kosten würde es sich für den Steuerzahler eben doch auszahlen, auch was die öffentliche Sicherheit angeht.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Weil die Wahrheit oft weh tut. "Die Wahrheit braucht einen Mutigen, der sie auspricht" (Martin Luther King)

Hmm... allein die Themen unter der Frage sprechen für sich....

Expertenrunde ist eröffnet, Konzepte allerdings kann man hier nicht wirklich vorlegen. Schuld ist natürlich die GroKo, die Frage ist jedoch; wer könnte es denn besser machen?

Wenn alles so einfach wäre, dann hätte man längst eine Handhabe.

Woran mag es liegen, vielleicht an den Strukturen?

Guter Rat ist jetzt gefordert und gefragt.

Was ist schon einfach? Das ganze Leben ist nicht so einfach

Allen die hier so einfach gestrickte Lösungen parat haben.

Deutschland ist ein Rechtsstaat. Hier kann man nicht wie in Erdogans Türkei einfach Menschen verhaften, nur weil er unliebsam ist oder wie in den kriminellen Clans unter Verdacht steht.

Bei uns muss alles bewiesen werden können. Die Clans aber halten zusammen und reden nicht. Es wäre auch ihr Tod. Das ist bei uns nicht anders als in Italien und in der USA.

Die Recherchen dauern oft Jahre bis genug Beweise vorhanden sind.

Allesamt verhaften, verurteilen, wegsperren und anschließend abschieben mit einem Rückkehrverbot

Verhafte halb Neukölln oder halb Molenbeek (Belgien)

@PEPPERONIHARRY

Kein Problem würde ich gerne machen. Das Problem wäre dann nur dass ich keinen kostenlosen Kraftsport mehr vor meiner Tür machen kann wenn ich die alle verhaftet. Also nen paar müsste ich noch rumlaufen lassen😂

Radikal einsammeln und abschieben. So etwas hat in Deutschland nichts zu suchen.

Und nein, ich bin nicht ausländerfeindlich; ich habe weitaus mehr Ausländer als Freunde als Deutsche. Aber für Schwerstkriminelle (Deutsche wie Ausländer oder auch diese Clans) sollte es keine Gnade geben. Das ist einfach Gesunder Menschenverstand, den heutzutage leider sehr wenige Leute nutzen. Und in der Politik nutzen ihn die wenigsten.

"Radikal einsammeln und abschieben. So etwas hat in Deutschland nichts zu suchen."

Wenn man so leicht sagen könnte, ob eine Person zu einem Clan gehört, wäre das Problem geringer. Sie würden kaum gegeneinander Aussagen, haben finanzielle Ressourcen und sind erfahren darin, unser System zu ihren Vorzügen auszunutzen.

"Und nein, ich bin nicht ausländerfeindlich; ich habe weitaus mehr Ausländer als Freunde als Deutsche."

Warum solltest du das auch sein? In diesem Zusammenhang denkt das das wohl kaum einer.

@AndreasDerTor
Wenn man so leicht sagen könnte, ob eine Person zu einem Clan gehört, wäre das Problem geringer. Sie würden kaum gegeneinander Aussagen, haben finanzielle Ressourcen und sind erfahren darin, unser System zu ihren Vorzügen auszunutzen.

Dann muss "unser System" bzw. entsprechende Gesetze so geändert werden, dass sie dieses nicht zu ihren Vorzügen ausnutzen können.

Warum solltest du das auch sein? In diesem Zusammenhang denkt das das wohl kaum einer.

So Linksgrünversiffte würden meine Aussage definitiv als rassistisch einstufen...

Immer dieser Quatsch von Ausländerfeindlichkeit. Eine Krankheit.

@PEPPERONIHARRY

Wie ich oben im Kommentar geschrieben habe, gibt es durchaus sehr viele Linksgrünversiffte, die das als ausländerfeindlich sehen würden. Ich stimme dir zu, dass das eine Krankheit unserer Gesellschaft ist, das alles direkt als "rechts" betitelt wird, was vom linksgrünen Mainstream abweicht.

@chris981716

Unheilbare Krankheit

Was möchtest Du wissen?