Wie lange sind Daten bei der Polizei gespeichert?

2 Antworten

1.bei Erwachsenen zehn Jahre, nach Vollendung des 70. Lebensjahres fünf Jahre,

2. bei Jugendlichen fünf Jahre und

3. bei Kindern zwei Jahre

Wenn es sexuelles ist, kann es länger bleiben das entscheiden die so.. aber keine Akte darf länger als 20 Jahre aufbewahrt werden

Aber meistens 5-10 jahre je nach Straftat

Ist ja keine straftat

Wenn man mist gebaut hat, bleibt es in der Akte. Dass wird man nicht mehr los. Nur mit sehr viel Glück und über 10 Jahre warten. Und dann muss man es per Gericht löschen lassen. Kommt ja auch auf die schwere des deliktes an.

Es gibt 2 Führungszeugnise. In dem normalen sind kleine Dinge drin. Wie laden Diebstahl. Und im den erweiterten steht alles drinne.

Dem kann ich nur zustimmen.

Falsch

@Raabtt

Wenn du meinst alles besser zu wissen, warum stellst du dann hier eine Frage.

Was möchtest Du wissen?