Wie lange kann man ohne eine Anmeldung in einer Wohnung bleiben und kann man dabei arbeiten?

2 Antworten

Habt Ihr denn ab 01.03. noch keine neue Wohnung?

Dann müsst Ihr Euch nur ummelden und dem AG die neue Anschrift mitteilen.

Da es viele Obdachlose gibt, nehme ich mal an, dass es nicht verboten ist, aber es kompliziert vieles Ungemein: Wo soll man seine Post abholen?

Was sagt man der Bank? Usw., usf.

Weiß ich echt nicht.. und ja haha 28.02. lebe gerade bei schwiegereltern und die planen da irgendwas kompliziertes..

Hast du denn keine neue Bleibe ?

doch klar, aber alles durcheinander möchte ich jetzt nicht online schreiben.. ich soll bis zum 1.4. ohne anmeldung bleiben, falls das nicht geht kann ich mich bei meiner oma anmelden, aber will nur wissen ob ich ohne wohnsitz arbeite kann oder allgemein busgeld zahlen müsste oder sonst was

@ssaa1212

Nein. Dafür gibt es keine Strafe. Solange du eine  Postanschrift hast und du Post auch abholen kannst, ist doch alles gut.

Was möchtest Du wissen?