Wie lange dauert es bis die Versicherung zahlt bei Fahrraddiebstahl?

4 Antworten

Das dauert meist eine Weile, denn es kann ja sein, dass das Fahrrad wieder auftaucht.

Ich kenne es so, dass man nach 3 Wochen eine Bescheinigung vom Fundbüro vorlegen muss, dass dort das Rad nicht abgegeben wurde.

Grundsätzlich wartet der Versicherer die Einstellungsverfügung der Staatsanwaltschaft ab, bevor sie reguliert.

Oft genug wurde das Fahrrad dann nach einer Woche gefunden, und es stellte sich heraus, dass es ein alter Drahtesel war

... die werben doch immer damit, daß die geschädigte Person im Gegegnsatz zu anderen Versicherungen das Geld auch abholen können, bei deren "Vertretern".

Was sagt denn Dein Berater dazu, hat der etwa keine Kasse?

Ich warte mittlerweile 14 Tage bei der HUK-Coburg auf das Geld wegen Fahrraddiebstahl

Haben die in dieser Zeit nochmals irgendwie gemeldet? Oder kam seit dem melden des Diebstahls noch nichts?

@Ente360

Die haben lediglich den Fagebogen zugeschickt und wollten die Unterlagen mit Aktenzeichen der Polizei. Sowie einen Kaufbeleg haben.

@Deepdiver

Okay. Musste ich auch alles zuschicken.

@Ente360

6 - 8 Wochen kann es ohne weiteres dauern, bis das Verfahren eingestellt wird.

.... und was wurde vertraglich mit denen vereinbart?

Vier Wochen Wartezeit (falls das gute Stück wieder gefunden wird), oder übersehe ich etwas?

... und dies weiß auch jeder "Berater" von denen.

Was möchtest Du wissen?