Wie lange bleibt ein gestohlen gemeldetes Fahrrad in der polizeilichen Fahndung?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sofern alle notwendigen Informationen vorhanden sind, wird ein gestohlenes Fahrrad in der INPOL Sachfahndungs-Datei eingetragen.

Dort bleibt es normalerweise so lange, bis es wieder aufgetaucht ist.

Die Löschfrist hängt vom eingestellten Gegenstand ab, beim Fahrrad 10 Jahre glaube ich.

Das bedeutet im Gegenzug dass man ein gestohlenes Fahrrad nach 10 Jahren nicht mehr zurück bekommt, auch wenn man es nach dieser Zeit durch Zufall wieder findet?

Bundes weite Fahndugs liste niemal wegen so einem Fahrrad machen die net so stress der fall verfault nach einer zeit dan kümmern sie sich nicht darum hatte mal das selbe problem .

gestohlene Fahrräder (mit Rahmennummer) kommen so wie alle anderen eindeutig identifizierbaren Gegenstände natürlich in eine bundesweite Fahndungsliste (INPOL Sachfahndungs-Datei).

Wird ein Gegenstand überprüft kann so festgestellt werden, ob er ausgeschrieben ist.

Eine aktive Fahndung, bei der die Polizeistreifen gezielt nach einem Fahrrad gucken, wird natürlich nicht eingeleitet.

@PepsiMaster

Mir wurde mein Fahrrad heute NAcht auch gestohlen.. die Polizei sagte nur, dass sie es wahrscheinlich nie finden werden...

Was möchtest Du wissen?