Wie kann ich herausfinden wo eine Stromleitung hingeht?

5 Antworten

innen überprüfen ob es eine Verbindungsdose gibt, möglicherweise war auch mal ein Schalter vorhanden. Im Sicherungskasten überprüfen ob alle Sicherungen belegt und eingeschaltet sind.

Wenn Du Dich schon selber fragst, ob Du da besser einen Elektriker ran lässt, dann wäre das sicher die bessere Wahl.

Grundsätzlich gibt es Geräte, die Leitungen unter Putz finden und anzeigen können. Damit könntest Du versuchen der Leitung zu folgen bis sie in einem Verteiler endet. Vermutlich ist sie dort einfach abgeklemmt. Aber Finger weg von den 10 Euro Dingern aus dem Baumarkt. Die zeigen alles mögliche an. Zuverlässigere Geräte kosten gerne deutlich mehr.

Natürlich ist da immer ein Fachman besser wie meine vorschreiber auch schon gesagt haben. Aber mal ganz blöd, wenn da kein Strom drauf ist gibt es ja nur zwei möglichkeiten die du eventuell vorher ja schon einmal abklopfen kannst.

  1. Kann es zufällig sein das da nim Stromkasten noch eine Sicherung nicht an ist? Wenn ja mach diese mal an und schaue od dann die Leitung unter strom steht. Wenn ja kannst du natürlich auch selber wenn du den Strom ausschaltest eine Aussenlampe mit Bewegungmelder anbringen. Das sollte für jemanden der sich ein bisschen mit Strom auskennt kein Problem sein. Die Versicherung würde dann auch nicht die Zahlung verweigern weil du ja nicht am Sicherungskasten rumgebastelt hast, sondern nur eine vom Fachmann nach aussen verlegte Leitung benutzt hast.

  2. Wenn es keine Sicherung gibt die du anschalten kannst brauchst du auch keinen Fachmann holen, denn wenn die Leitung irgendwo in der Wand unterbrochen ist kann er sie auch nicht messen.

Also erstmal das abklopfen, wenn da nichts hilft kannst du dir einen Fachmann holen der dir eine Leitung nach aussen legt und es werde Licht :-)))

lass es einen fachmann machen der findet es am schnellsten raus

lass es nen Profi machen .. der hat auch die nötige Ausrüstung dafür ..

Was möchtest Du wissen?