Grundversorger Laufzeit Verträge Gas und Strom, Übernahme für den Käufer möglich, beim Besitzerübergang?

4 Antworten

Der Käufer kann den Vertrag übernehmen wenn er das möchte. Ansonsten hat der Verkäufer ein Sonderkündigungsrecht.

Eben wenn der Käufer es übernimmt, wie macht man das? Nicht dass er zu spät macht und meine Sonderkündigungsrecht erlischt. Wie geht man am besten vor? Wie hast du es gem

@Hosenberflug

Der Verkäufer soll sich mit dem Versorger in Verbindung setzen und telefonisch den Verkauf bekannt geben und dabei fragen, wie der Ablauf der Formalitäten ist.

Guten Tag,

wenn der Käufer keine neuen Verträge abschließt, ist er erstmal im Basistarif des Grundversorgers. Einen bestehenden Vertrag zu übernehmen ist meines Erachtens nicht möglich.

Was ich allerdings empfehlen kann, wenn du überfordert bist mit dem unübersichtlichen Energiemarkt und keine Lust hast einen neuen Vertrag abzuschließen:

Die Jungs vom Versorgungsservice Taunus unterstützen mich uns viele weitere Kunden jedes Jahr einen neuen Öko-Stromtarif abzuschließen. Sie behalten die Kündigungsfrist im Auge und machen dir nach einem Jahr ein neues Angebot für einen frischen Wechsel. Dabei sind sie absolut unabhängig von jeglichen Anbietern und handeln nur im Interesse der Kunden. Lasse meinen Tarif nun seit 2 Jahren von den Jungs verwalten. Sie sind absolut verlässlich und beantworten jegliche Fragen geduldig! Sehr zu empfehlen.

Meinst du nicht das sich die Preise von 2016 zu 2018 erhöht haben.Kann mir nicht vorstellen das die gleich geblieben sind.Übernehmen kannst du den Vertrag glaub ich nicht.Da auf anderen Namen läuft würde ich so auch nicht machen.Sonst müßte man eine Abschlussrechnung machen ab dem Du den Vertrag hast sonst zahlst du vielleicht noch was vom Vormieter .

Hallo,

diese Frage kann dir wohl nur der Vertragspartner beantworten.

Was möchtest Du wissen?