Wie bekommt Polizei IP Adresse heraus?

5 Antworten

Ist doch ganz einfach: Facebook speichert die IPs, schon allein weil das für sie höchst interessante Daten sind. IPs geben z.B. Auskunft über das Land aus dem man zugreift. Für jemanden der mit personalisierter Werbung sein Geld verdient ist allein das eine höchst interessante Information.

Wenn die Polizei dann fragt: "welche IP hatte der Max Mutermann der letzte Woche dies ider das gemacht hat?" trifft dass garantiert nicht mehr auf so viele Accounts zu.

Selbst wenn dann Facebook die IPs von 10 oder 100 Max Mustermann Accounts raus rückt, ist das dann für die Polizei eine überschaubare Anzahl...

Und nur weil ein User seinen Account "löscht" heißt das noch lange nicht, das auch Facebook die Daten von seinen Servern löscht? Wozu auch? Die verdienen schließlich ihr Geld mit Daten Sammeln, Verknüpften, Auswerten und Verkaufen...

Sie gibt es an die Staatsanwaltschaft weiter die wiederum beim Provider, der die IP verwaltet, eine Auskunft verlangt. Der Provider teilt dann die Anschrift desjenigen mit.

Facebook loggt von allen Nachrichten die IP-Adresse, diese kann dann, falls nicht verschleiert einem Provider zugeordnet werden. Dieser kann dann gezwungen werden die Adresse des Kunden preis zu geben.

FB protokolliert, welcher Acc mit welcher IP verbunden ist und der Provider protokolliert, wann welche IP durch wen genutzt wurde

Denk nicht einmal daran, Stalking kann teuer kommen.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?