Wie bekomme ich mein Geld wieder? Gerichtzurteil gewonnen aber Schuldner zahlt nicht

5 Antworten

Dem Gericht melden, im Urteil steht ja auch, was passiert, wenn nicht gezahlt wird.

Wenn jemand die Hand gehoben hat ist das schwer und langwierig; schalte auf keinen Fall einen Anwalt ein, dessen Kosten kommen zusätzlich auf Dich zu. - Eher hilft Dir Verbraucher-, Konsumentenschutz.

sie bekommt Stütze da ist nicht viel zu holen sagt unser Anwalt zur zeit ist sie Verheiratet die Umstände sind dumm ich habe die sache auch schon verdaut aber unser Sohn der mit unserem mini Yorki raus ging und zu dem Zeitpunkt 8 Jahre war hat an der Sache noch zu knabbern weil ihm der Hund an der Leine tot gebissen wurde und deswegen finde ich es gerecht wenn sie zahlt

"...Sie war allerdings in der zwichenzeit in Urlaub 2 Wochen in Marokko ,neuen Pc usw sie benutzt 3 Nahmen daher kann sie immer bestellen..." <-- Wenn du das beweisen kannst, dann würde ich es mal schnell dem Gerichtsvollzieher stecken. Gerade das mit den 3 Namen wäre ja eigentlich Betrug. Den Urlaub kann sie ja 'geschenkt' bekommen haben, den PC auch.
(Nun ja, je nachdem wie sie mit ihren Wimpern klimpern fallen mehr oder weniger Männer darauf herein. ;-P)

Den Gerichtvollzieher erneut in Gang setzen, die Angaben in der EV aufmerksam lesen und in dort aufgeführte Konten, die Rentenanwartschaften, und direkt beim Arbeitgeber pfänden! Sie sehen,Sie habeh jetzt ganz viele Möglichkeiten das Geld für den armen verbilchenen "Fiffi" reinzuholen!

Anwalt haben wir eingeschaltet aber mehr als Gerichtsvollzieher den wir bezahlen müssen um wieder zu erfahren das sie immer noch nicht zahlen wird mehr pasiert nicht .

Dann ist Ihr Anwalt aber eine "Pfeife"! Der könnte sonst doch den Gerichtvollzieher erneut in Gang setzen, die Angaben in der EV aufmerksam lesen und in dort aufgeführte Konten, die Rentenanwartschaften, und direkt beim Arbeitgeber pfänden! Wesahlb macht der das denn nicht?

Was möchtest Du wissen?