Wer zahlt den Ausweis für mein Kind?

6 Antworten

Normalerweise ist das mit dem Unterhalt abgedeckt.

Wenn sich die Mutter allerdings so querstellt dann lohnt sich der Steit doch nicht wirklich und du zahlst ihr die 13,-€ Gebühr für einen Kinderreisepass und ein paar Euro für das Foto, falls nicht vorhanden.

Toll wie die Frauen hier wieder auf sowas antworten. Wenns um eure Kosten geht ist alles gerichtlich fest gelegt und ihr haltet stets schön die Hand auf. Aber bei so einer Frage meint ihr die Alice Schwarzer raus hängen zu lassen. Nur weil er mit dem Kind in den Urlaub möchte heißt es noch lange nicht er hat zu zahlen, denn, und jetzt wird es wichtig, den Ausweis behält im Anschluß die Mutter und wird diese Kosten nicht mehr aufbringen müssen. Kosten für Ausweise gehören nicht zum sonderbedarf. Ich als Vater würde es ganz einfach regeln. Stellt die Mutter sich quer 30 Euro in die Hand zu nehmen würde ich es vom Unterhalt abziehen. Das ist nur rechtens.

Wenn Dir der Urlaub mit Deinem Kind wichtig ist, dann zahl den Ausweis und mach Dir keinen Stress mit ihr! Geniess die Zeit mit Deinem Sohn!

ist normalerweise nicht drin und ich finde auch wenn du ihn brauchst weil du mit dem kind in den urlaub fährst solltest du ihn zahlen. das kindergeld ist für alltägliche dinge

Ein gültiger Ausweis gehört aber zu den alltäglichen Dingen!

@Eifelmensch

okay sorry da war ein fehler meinerseits, war in gedanken immer bei nem reiseperso

normaler perso gehört zum grundlegenden da geb ich dir recht.

Sorry, aber wenn Du mit Eurem Kind in den Urlaub fahren willst, dann bezahle bitte auch den Ausweis!

Vielleicht kann sich die Mutter des Kindes nicht mal einen Urlaub leisten und Du möchtest ihr die Randversorgung auch noch zumuten...:-(

sie könnte sich einen urlaub schon leisten, wenn sie sich nicht in der woche 2 kisten bier kaufen würde..... für das kind wird sonst nichts ausgegeben....

Was möchtest Du wissen?