Wer zahlt bei einem Unfall den Feuerwehreinsatz?

6 Antworten

Ob der Einsatz der Feuerwehr überhaupt bezahlt werden muß, weiß ich nicht. Wenn ja zahlt immer die Haftpflichtversicherung des Unfallverursachers. Sind beide Schuld, jede Vers. die Hälfe oder nach Schuldanteil. Keinesfalls die Vollkasko, diese übernimmt nur Schäden am eigenen Fahrzeug und das auch nur, wenn es sich nicht um grobe Fahrlässigkeit oder Straftat handelt.

Ich würde mal bei deiner Autoversicherung nachfragen. Normalerweise sollte das die KFZ-Haftpflicht bezahlen.

Die Rechnung kannst du bei deiner Kfz-Haftpflichtversicherung einreichen.

Die Rechnung selbst bekommst erstmal Du als Unfallverursacher, da du der Ansprechpartner bist, das ist ganz normal bei einem Feuerwehreinsatz / Straßenschäden etc.

Ich habe mal eben meinen Vater gefragt, der arbeitet bei ner Versicherung. Ja die KFZ-Haftpflicht sollte das übernehmen :)

Vollkasko heißt, dass das Auto versichert ist.Feuerwehr und de anderen Dinge kannst du nie versichern,muss immer selber gezahlt werden.

Feuerwehr und de anderen Dinge kannst du nie versichern,muss immer selber gezahlt werden.

Diese anfallenden Kosten sind über die Kfz-Haftplichtversicherung gedeckt.

Aber sowas von falsch diese Antwort...

Leon hat recht: auch dafür ist die Haftpflicht es Unfallverursachers zuständig und MUSS zahlen, wenn nicht Vorsatz vorliegt.

Was möchtest Du wissen?