Wenn man FSJ abgelehnt wird kann man durch bezahltes Praktikum ersetzen?

1 Antwort

Ein fsj wird pädagogisch begleitet. Entweder durch die einrichtung selbst oder durch einen übergeordneten träger. Auserdem ist es üblicv das regelmäsige seminarzeiten teil des fsj sowie "fortbildungen" im soz. Bereich. Beim bfd entsprechend politische bildungstage. Daher starten fsler und bfdler der einrichtungen am besten gesammelt (da wenn ein bestimmter anteil nicht geleistet wurde das bfd oder fsj aucv nicht anerkannt wird) ein start unter jajres braucht daher individuelle planung und ist daher aufwändiger und nicht so gern gesehen.

Bei einem bezahlten praktikum würden diese seminare etc nazürlich wegfallen. Wenn es dir aber darauf bezw.auf die bescheinigung als fsj garnicht ankommt (kann ja sein das du die brauchst um wartesemester etc. Bewilligt zu bekommen) ist es im prinzip egal. Ich würde an deiner stelle nur darauf achten dass du in deinee arbeit auch gut und kompetent angeleitet wirst und am ende auf ein aissagekräftiges praktikumszeugnis bestehen.

Was möchtest Du wissen?