Welche Strafe bei Geradeaus fahren von Linksabbiegerspur?

 - (Auto, Gesetz, Motorrad)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo.

Ein Rotlichtverstoß, sofern du geblitzt wurdest, oder die Induktionsschleifen überfahren hast.
Ob es geblitzt hat, und wie es gewertet wird , macht die Bußgeldstelle.
Fast das gleiche hab ich mal gehabt, aber bin mit einer mündlichen Verwarnung  davongekommen.

Auf der Linksabbiegerspur geradeaus gefahren, habe ich das so richtig verstanden, jedoch rot für die Linksspur.

Mit Gruß

Bley 1914

Ja du hast das richtig verstanden. wie wäre es dann wenn du auf der geradeaus spur fährst(selbe situation wie oben: linksabbieger rot geradeaus grün) und dann nach Der ampel einfach links fährst. ist das dann kein rotlicht verstoß ?

@Devkey

Währe auch ein Rotlichtverstoß. Du darfst auf/vor der Kreuzung keine Spurwechsel machen, das ist schon ohne Ampel Verkehrsgefährdung. Wird aber nicht immer geahndet.
Wenn du über Induktionsschleifen fährst , ist das nicht immer korrekt auf dem Bild zu erkennen.
Es kommt immer auf die Bußgeldstelle an, und den Auswerter.

Recht herzlichen Dank

Rotfahrt.

..fährst du allerdings VOR der Linie auf die Geradeausspur, begehst du natürlich keine Rotfahrt und es ist ok.

hmh wie wäre es dann wenn die situation gleich wäre außer das man auf dem Geradeausfahrstreifen fährt und dann einfach links abbiegt. Wäre das dann kein Rotlichtverstoß?

@Devkey

sofern du als Linksabbieger nicht grün hast , begehst du dann selbstverständlich einen Rotlichtverstoß.

..oder habe ich dich jetzt falsch verstanden?..

Nein nicht korrekt. Vor der Haltelinie ist bei mehr Spuren immer ein weißer durchgezogene Linie von ca 20 - 25 mtr. (LKW Länge).

Die darf auch nicht überfahren werden.

Was möchtest Du wissen?