Weiterbildungsmöglichkeiten Büro / Sachbearbeiter

5 Antworten

Lasse Dich mal bei der Arbeitsagentur beraten. Die wissen ja auch besser, was es für Schulen etc. bei Dir in der Nähe gibt, wo Du ev. etwas machen könntest. Anrufen und einen Termin machen.

Du könntest deine Buchhaltungskenntnisse erweitern oder einen Kursus machen, wenn du da noch gar nichts gemacht hast.

Wenn du die Voraussetzungen hast, vielleicht kannst du dich zum Energiefachwirt (IHK) weiterbilden lassen.

Hallo, ja geh mal zur Agentur für Arbeit oder zur IHK

Hallo nicco2712,

eine zweite Berufsausbildung scheuen viele schon auf Grund des Alters. Und so wie ich Dich verstehe, bist Du in Deinem Tätigkeitsbereich auch über die Jahre schon ein wenig aufgestiegen. Daher würde ich Dir hier keine zweite Berufsausbildung, sondern eine Weiterbildung (Aufstiegsfortbildung) empfehlen, die Dir vielleicht ein Sprungbrett in eine Führungsposition sein kann.

Da Du eine technische Berufsausbildung hast, ist es mit den kaufmännischen Weiterbildungen ein wenig schwierig. Was hier aber richtig gut passt, ist der Wirtschaftsfachwirt IHK. Mit Deiner Berufspraxis erfüllst Du nach meiner Ansicht die dafür notwendigen Zulassungsvoraussetzungen für die IHK-Prüfung. Schaue Dir diese Weiterbildung doch einmal an und lasse bei Interesse Deine Zulassungsvoraussetzungen einmal bei Deiner IHK prüfen. Diese Weiterbildung wird übrigens auch berufsbegleitend, z.B. im Fernunterricht angeboten.

Viele Grüße

Oliver Schüttler vom SGD Kundenservice

Was möchtest Du wissen?