was tun wenn das kind süssigkeiten klaut?

12 Antworten

Das gleiche Problem habe ich mit meiner 12 Jahre alten Tochte. Und ich kann sagen es hört nicht auf, den das geht nun schon sehr sehr lange und viele Jahre so. Teilen oder mal was extra Kaufen das brachte nie was. Hielfe kann man von niergendwo bekommen. Das einzigste was ich sagen kann ist das man einwach warten muss das es irgendwann von alleine geht.

Stell die Süßigkeiten zur freien Verfügung in den Schrank.

Fall's das mit de Gewicht des Kindes Probleme gibt, weniger einkaufen. Dann ist eben einfach nichts da. Wenn es deine besonderen persönlichen Süßigkeiten sind, schließ sie weg.

Wenn es immer da ist und nicht verboten wird, ist es nicht mehr spannend.

Bei mir ist es vor allem so dass sie lernen mü¨ssen zu teilen, also wenn es so und soviel hat bekommt jeder von uns so und soviel...

Wenn er heimlich klaut , scheint es ihm doch nicht genug zu sein? Oder aber er traut sich nicht nach mehr zu fragen, weil er glaubt ihr verbietet es ihm oder schimpft?

Ihr könntet ihm die Süßigkeiten uneingeschränkt zur Verfügung stellen. Ihr könnt ihm seine Ration zur Verfügung stellen, so dass er sich die Süßigkeiten alleine einteilen muß.

Wie auch immer, versucht gemeinsam eine Lösung zu finden und sprecht mit ihm.

Bei uns darf sich jedes Familienmitglied selbst bedienen. Bei uns stellt ich gar nicht erst die Thematik: Mein Kind hat Süßigkeiten geklaut, weil es gehört eh allen zusammen. Und wenn ich mal was für mich alleine hole, dann sage ich Bescheid und es ist für die anderen o.k.

Vielleicht versucht ihr einfach insgesamt ein anderes Verhältnis für die Süßigkeiten und Lebensmittel in der Familie zu bekommen?

Gebe ihm unter Aufsicht Geld und er kann sich selbst kaufen, was er denk haben zu müssen, schnell merkt er dass das mühsam ist. Darüber hinaus aber nichts mehr geben.

Was möchtest Du wissen?