Was haltet ihr von eToro und davon dort Trader zu kopieren?

1 Antwort

Ich persönlich sehe Copy-Trading problematisch.

1. Du brauchst jemanden, dem du absolut vertraust und von dem du sicher bist, dass er mit "Hand und Fuß" tradet, also weiß, was er tut. Ich persönlich finde das ganzschön riskant, einfach jemandem zu "folgen".

2. Wenn du jemandem folgst und alle seine Trades nachahmst, dann musst du das auch zu 100% tun. Kannst du zu der Zeit, wo der andere seine Trades setzt, auch deine Trades setzen? Wenn er einen Trade löscht, kannst du das auch direkt machen?

Hältst du es durch, wenn du Verluste einfährst? Wenn du 4 oder 5 mal hintereinander Verluste eingefahren hast, folgst du dann weiter?

Fazit: Es hört sich toll an, jemandem zu folgen und nachzuahmen. Es gibt Lebensbereiche, in denen das auch sehr gut funktioniert. Aber beim Traden bin ich der Meinung, das funktioniert nicht. Psychologie spielt dabei eine viel zu große Rolle und die Psychologie eines guten Traders (wenn man denn einen gefunden hat) kann man nicht kopieren.

Hi danke schonmal für deine Antwort.

Klar hast du recht, dass es riskant ist, jemandem zu folgen.
Meine überlegung war eben, dass es generell riskant ist zu traden, aber dass es eben weniger riskant ist, jemandem zu folgen der (hoffentlich) Ahnung hat - wie wenn ich selbst trade (da ich selbst wenig Ahnung habe)

@ivenoidea

Die Lösung ist: Zu lernen, wie man tradet. Das ist sehr Zeitaufwendig. Ich bin aber der Meinung, dass es sich lohnt.

Was möchtest Du wissen?