Warum wurde Zahlung per Bankeinzug nicht akzeptiert?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nichts ist falsch gelaufen! Die haben einfach keine Lust ihre Rechnung per Zahlungseinzug begleichen zu lassen weil Du das jederzeit innerhalb von 6 Wochen rückgängig machen lassen kannst. Kreditkarte ist denen natürlich lieber - das kannst Du nicht wieder zurückbuchen. Wer keinen Bankeinzug akzeptiert hat in der Regel irgendeinen Dreck am Stecken. Sonst hätte er keine Angst das Du zurückbuchen könntest. Ich akzeptiere solche Verkäufer nie! Solltest Du auch nicht tun wenn Du kein Risiko eingehen willst! Es gibt immer andere Verkäufer die einen Bankeinzug akzeptieren und damit zeigen das sie seriös sind!

Du schreibst, dass Du bei Amazon bestellt hast, die Mitteilung, dass die Einzugsermächtigung nicht akzeptiert wurde, jedoch von einer anderen Firma kam. Das kommt mir etwas seltsam vor, da auch bei Einkäufen im Amazon Martketplace die Abwicklung der Zahlung über Amazon erfolgt.

Das bedeutet, dass der Bankeinzug schon einmal mangels Deckung deines Kontos nicht ausgeführt werden konnte. Damit erlischt bei Amazon das Einzugsverfahren.

.....Die sind einfach schwachsinnig! (...Konzerne wollen über alles und jeden MACHT haben, so wie die EU......) Bei mir passierte das schon zum zweiten mal, - immer genau dann wenn ich die 250 Euro-Grenze erreiche! Egal, - was brauche ich "AMAZON" ;) Die können mich mal heftigst am A.... lecken! Habe die meisten Sachen die mir dort verweigert wurden, problemlos bei verschiedenen online-Händlern bekommen, - sogar noch billiger und mit sehr günstiger Versandpauschale ;)

Entweder stimmt was bei deinem Zahlungsverhalten nicht(Schufa/Creditreform etc.) oder der Verkäufer ist evtl. nicht ganz seriös. Bankeinzug ist ein übliches Zahlungsverhalten bei Amazon. Alternativ könnte er dir ja auch Vorkasse anbieten oder Paypal. Warum er umbedingt DEINE KREDITKARTENINFORMATIONEN möchte...hm...bedenklich IMHO. Bist du sicher, das die Email auch authentisch ist und nicht jemand sich in deren Server gehackt hat um nochmal abzuzocken?!? Gabs ja auch schon mal mit solchen Phishing-Mails...

Was möchtest Du wissen?