Während Führerscheinentzug - einen weiteren Führerschein machen?

10 Antworten

Einfach nur wegen eines A-Verstoßes in der Probezeit wird der Führerschein nicht entzogen. Möglicherweise hast du einen Monat Fahrverbot aufgrund des Verstoßes selbst, was dann aber mit der Probezeit nichtszu tun hat.

Wenn du einen Führerschein los bist, dann kannst du in dieser Zeit i.d.R. keinen anderen machen. Du solltest aber mal genauer schildern, was Sache ist, denn nur dann kann man das sicher beurteilten.

Richtgeschwindigkeit war 80 km/h.
Geblitzt wurde ich mit 109 km/h. 

Der Führerschein wird dir nicht komplett entzogen. Rechne aber mit einem Bußgeld, 1 Punkt, 1 Monat Fahrverbot und einem Aufbauseminar. Außerdem wird deine Probezeit um 2 Jahre verlängert. Wird sauteuer.

Das ist mir schon bekannt

hallo

nein , kannst du nicht , da die sperre vermerkt ist , und allein diese frage verdeutlicht , das du gesundheitlich nicht in der lage bist ein kfz zu führen

gruss

Und das kannst Du aufgrund der Frage beurteilen?

Welch ein Genie...

@Crack

ja !! kann ich !! allein diese frage erklärt alles

@koenigstiger196

Du schreibst Unsinn.

Was erklärt denn diese Frage?

@Crack

tust du nur so ? oder bist du so ? führerschein entzogen , weiteren machen , also bitte leute , windungen aktivieren !!

@koenigstiger196

Frage war meinerseits schlecht formuliert. Es handelt sich nicht um einen Entzug - sondern um Fahrverbot. 

@koenigstiger196

@koenigstiger196

tust du nur so ? oder bist du so ? führerschein entzogen , weiteren machen , also bitte leute , windungen aktivieren !!

Einen Führerschein kann man nicht entziehen - wenn dann nur die Fahrerlaubnis.

In der Frage steht etwas von 4 Wochen  - es kann sich also nur um ein Fahrverbot handeln, denn eine Entziehung der FE dauert mindestens 6 Monate.

Es gibt also keine Sperre. Und auch das der Fragesteller gesundheitlich nicht in der Lage sein soll ein KFZ zu führen ist völlig aus der Luft gegriffen.

Jetzt aktiviere bitte Deine Windungen und denk nochmal nach...

Da es sich offensichtlich nur um ein Fahrverbot handelt kannst Du auch ohne Weiteres die Fahrerlaubnis einer anderen Klasse machen, auch mit Prüfungen falls Du das in der kurzen Zeit schaffen solltest.

Erteilt bekommst Du diese Klasse aber frühestens dann wenn das angeordnete Fahrverbot beendet ist.

Du kannst natürlich Theorie- und Praxisstunden nehmen, aber du bekommst den Führerschein nicht ausgehändigt solange noch eine andere Sperrfrist besteht.

Was möchtest Du wissen?