Von Ausbildungsvertrag zurücktreten

3 Antworten

Da du eine  Probezeit  hast,  kannst  du den Vertrag ohne  a Grund und Frist vor Beginn kündigen. Schadensersatz ist im BIS ausdrücklich  verboten. 

Bbig,  sorry vertippt. 

Du kannst den Vertrag einfach widerrufen. Warum Schadensersatz? Es ist doch niemand zu schaden gekommen.

Ich habe gelesen dass manche Betriebe Schadensersatz verlanden wenn sie deshalb keinen Azubi mehr finden

Hm. Da kann ich dir dann nicht weiterhelfen. Davon hab ich noch nie was gehört. Ob das zulässig ist?

Widerruf geht nicht, aber fristlose Probezeit Kündigung.  

Darf ich mal fragen wieso Du all diese "hochhypothetischen" Fragen stellst...ich habe nämlich grade ne andere Frage von Dir gelesen....die auch so den Touch von fiktiv hatte...? Willst nicht mal erst abwarten was Sache ist...und wenn eine Person einen Ausbildungsvertrag unterschreibt, sollte sie sich sicher sein, dass sie im Betrieb richtig ist und im Berufsfeld richtig ist, dafür gibts ja zig Praktikumsmöglichkeiten vorher.

Was möchtest Du wissen?