Versicherter Versand beim Maxibrief

5 Antworten

Der Großbrief (max. 2 cm dick, max. 500g!) kostet 1,45 EUR Porto, der Maxibrief National (bis 5 cm hoch, 1 kg schwer) kostet 2,40 EUR Porto. Zuzüglich 2,05 EUR Einschreibgebühr - ist dann registriert und "versichert" bis ca. 25 EUR. Wenn der Gegenstand wertvoller ist, versende ihn als Wertbrief od. Paketsendung.

Wie wär´s mit Einschreiben? das ist dann normales Porto für den Brief.. plus Aufschlag für Einschreiben.

Verschick es als Paket wenn es versichert sein soll oder per Einschreiben, da hast du ein Nachweis. Ein normaler Maxi Brief ist nicht versichert. Wenn er weg ist, ist er weg.

Ein Einschreiben ist auch nur bis 20 bzw. 25 Euro versichert.

Ein Maxibrief kostet 2,40. 3,05 Euro ist der Preis für ein Großbrief als Einwurfeinschreiben, versichert bis 20 Euro und ohne Unterschrift des Empfängers. Ob es ein Groß- oder Maxibrief ist, richtet sich im Wesentlichen nach der Höhe - bis 2 cm ist es ein Großbrief. 3,90 Euro kostet ein unversichertes Päckchen, das wohl eher nicht in Frage kommt. Ein versicherter Maxibrief ist nur beschränkt sinnvoll, er kostet mehr als beispielsweise ein Hermes Päckchen (4,00 Euro bis 20 Euro Versicherung und 4,45 Euro bis 25 Euro Versicherung) und ist geringer versichert. Ein Hermes Päckchen kostet 3,80 Euro bei Onlinefrankfierung und ist bis 50 Euro versichert, bei Versicherung bis 500 Euro 4,50 Euro. Solltest du im Gebiet um Raunheim wohnen, ist auch ein Versand mit DPD für 3,95 Euro versichert bis 5,20 Euro möglich, da DPD regional unterschiedliche Preise hat. Alternativ kommt noch ein Wertbrief in Frage. Es kommt daher auf den Wert der Ohrringe und deinen Wohnort an. Alle Einschreiben-Varianten kannst du bei der Post abgeben, Hermes- und DPD-Pakete nur in deren Shops.

Und kann ich das dann an jeder beliebigen Poststelle abschicken ?

Ja dazu sind die FIlialen gedacht ,damit man von dort aus Briefe und Pakete abschicken kann.

Wie teuer es genau ist und welche Möglichkeiten für den Versand in Frage kommen können dir die Mitarbeiter dort auch sagen. Oder aber Du schaust einfach mal auf die Internetseite der Deutschen Post und/oder DHL (man kann auch einen Briefumschlag als Paket verschicken) nach.

Das können sie zwar, aber sie weisen normalerweise nicht auf andere, günstigere Anbieter hin.

Was möchtest Du wissen?