Erhält man für die Einlösung eines Verrechnungsschecks eine Quittung?

6 Antworten

Wenn du einen Verrechnungsscheck einlöst so dauert das ca. 3 Tage bis er gutgeschrieben ist.Aber dann kann man über das Geld noch nicht verfügen,da er bis zu 10 Tage je nach Höhe des Betrages gesperrt ist.Ein Verrechnungsscheck kann auch nicht gedeckt sein.Deswegen bekommst du nur eine einfache Quittung.Daher auch die bis zu 10tägige Sperrzeit,damit das Geld wieder zurückgebucht werden kann,falls der SCheck nicht gedeckt.Dir entstehen aber dadurch keine Kosten wegen Rückbuchung.

dann kann man über das Geld noch nicht verfügen,da er bis zu 10 Tage je nach Höhe des Betrages gesperrt ist

Das halte ich für ein Gerücht.

Dir entstehen aber dadurch keine Kosten wegen Rückbuchung.

Die meisten Banken berechnen sehr wohl Gebühren für die Rückbuchung eines nicht eingelösten Schecks.

@PatrickLassan

Da liegst Du ganz schön schief. Bis zur Gutschrift des Betrages vergehen mindestens 5 sog. Bankarbeitstage, mit Wochenende also schon 10 Tage.

Das ist gängige Praxis. Die Einreichung des Schecks wird mit der Gutschrift auf dem Konto, d.h. mit dem Kontoauszug quittiert. Da ist nichts zu machen. Das hängt einfach damit zusammen, daß die Bank Dir nicht bestätigen kann, daß das Geld auch tatsächlich eingeht. Die Bestätigung, daß Du dieses Papier dort abgegeben hast, mehr wären Stempel und Unterschrift in diesem Falle nicht, hilft Dir nicht weiter, wenn das Geld dann nicht kommt.

Wenn man mal auf den Kontoauszug sieht, dann steht bei einer Scheckeinlösung als Text 'Scheck E.V.', und das bedeutet nichts weiter als 'Eingang vorbehalten'. Damit sichert sich die Bank ab und kann den Scheck bei Nichteinlösung wieder zurückbuchen.

Hallo,

das ist etwas schlampig. Und auch Arbeitszeitsparend ;)

Aber du wirst die Gutschrift schon erhalten, bei der Bank geht eigentlich nix verloren. Du brauchst also nix zu machen.

Ich würde zu der bank gehen normaler weise muß da eine unterschrift und der stempel mit datum drauf.

Ist das geld denn Deinem Konto gutgeschrieben worden? Und wieso schickst Du sowas, das kannst Du auch am Schalter persönlich abgeben, da kann dann sowas nicht passieren.

Auch wenn du den Scheck am Schalter abgibst, bekommst du keine richtige Quittung, höchstens eine Bestätigung, dass du ihn abgegeben hast.

Was möchtest Du wissen?