Pflanzung an Nachbar´s Garage auf meinem Grundstück?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

da musst Du hier nachschauen: http://www.nachbarrecht.com/gesetz.html

Jedes Bundesland hat sein eigenes Nachbarschaftsrecht.

Viele Grüße

Heike

Ich denke du mußt deinen Nachbarn fragen wegen der Bepflanzung. Und das Recht sein Fenster wieder "freizuschneiden" hat er auch. Problem beim Begrünen wird sein, dass du ein Rankgitter brauchst, welches an der Garagenwand angebracht wird. Oder du setzt ein Rankgitter auf deiner Grundstücksseite. Rankpfanzen gibt es viele z.B. Clematis, Je länger je lieber (heißt wirklich so), Efeu oder Wein. Bei Efeu und Wein ist aber zu beachten, das es Haftwurzeln ausbildet und von daher nicht mit der Garagenwand in Kontakt kommen sollte. Es können beim Abmachen Schäden im Putz/der Farbe entstehen. Vllt. möchte der Nachbar die Garage ja mal streichen von außen. dann müßten die Pflanzen auch weg.

Du kannst dort alles pflanzen, für das es keine Einschränkungen gibt hinsichtlich Grenzbepflanzungen. ( Nicht ohne weiteres möglich ist z.B. das Pflanzen einer Hecke. Bei uns dürfen auch z.B. Brombeeren erst mit einem Abstand von drei Metern gepflanzt werden.) - Außerdem mußt Du so viel Platz lassen, daß der Nachbar jederzeit an seiner Garage Reparaturen vornehmen könnte.

Ich würde einen blühenden Busch davor pflanzen, z.B. Sommerflieder. Der wächst schnell, wird im Winter runtergeschnitten (und im Winter ist der Einblick in den Garten ja auch sicherlich weniger problematisch). Und mit einem Pflanzabstand von ca. einem Meter bleibt auch noch genügend Platz.

Jede Kommune hat da ihre eigenen Richtlinien oder Vorgaben, was zu bepflanzen ist und an was man sich halten muss. Das Bürgeramt/Rathaus kann Dir da weiterhelfen.

Du darfst direkt an fremde Garagen nichts stellen oder anpflanzen. Du musst einen Weg frei lassen damit der Nachbar zu jeder Zeit auf seinem Grundstück an seiner Garage vorbei gehen kann und diese auch evtl. zum Streichen der Garage frei ist.

Was möchtest Du wissen?