Unterstützt die LEG Renovierungsarbeiten?

2 Antworten

Wer ist "LEG"? Wieso wurde der Wohnungsschlüssel übergeben aber der Einzug zum 15.6. festgelegt? Schlüsselübergabe kann mit Mietbeginn gleichgesetzt werden.

Was steht dazu im Mietvertrag?

Bei Mietbeginn sollte ein Wohnungsübergabeprotokoll erstellt werden. Hier können alle Mängel aufgelistet und derer Beseitigung unter Fristsetzung gefordert werden.

Daher sollte die Mietzahlung durch dich unter Vorbehalt gestellt werden. Hast du schon Miete bezahlt, wenn ja, in welcher Höhe?

Sind die von dir hier benannten Mängel schon bei der Besichtigung der Mietwohnung aufgefallen, gab es dazu Aussagen des Vermieters?

Nein der Vermieter hat zu den Mängeln selbst nichts gesagt. Die LEG ist eine Wohnungsunternehmen. Es gibt vor Ort ein Büro,. Dort habe ich mit der dort Zuständigen gesprochen, welche mir mitteilte, dass die Wohnung vorüber nicht zu beziehen sei. Erst ab 16.06.. weil es so abgerechnet werden müsste. Ich selbst habe auch nur die Hälfte des Monats Juni zu zahlen, wenn ich dann einziehe.

Die Schlüssel habe ich gestern bekommen. Der Vormieter war mit dem Hausmeister da. Nun hat mich der Hausmeister dort auch gefragt, ob ich die Wohnung so wie sie nun ist übernehmen wolle und ich sagte zu.

Ich habe die Zuständige Dame per Mail angeschrieben und diese äusserte sich, dass von der Wohnungsgesellschaft keine Renovierungsarbeiten vorgesehen sind und ich nun nach Unterschreiben des Vertrags eingewilligt habe und der Vormieter nichts mehr an der Wohnung zu ändern habe.

Also ich denke mir bleibt nur, die Renovierung selbst zu finanzieren, schätzungsweise (Parkett und Neutapezieren) 6-800€ oder wieder zu kündigen und nen Nachmieter zu suchen.

Grundsätzlich gilt: gemietet wie gesehen.

Wenn an der Wohnung etwas zu tun ist und der VM hat bis dato nichts gemacht, will oder kann er offensichtlich nicht.

Ihr könntet dem VM also das Angebot machen, die Sanierung selbst vorzunehmen und er es über eine Mietminderung wieder zu refinanzieren.

Ich werde die Sanierung selbst vornehmen. Ca 500 € könnte. es werden. Mietminderung? wie meinst das denn? nö die wollen weder eine renovierung fördern noch selbst in die hand nehmen.

@ctqbortuda

Mit Parkett schleifen/versiegeln und neu tapezieren erhöhst Du den (Wohn)wert der Wohnung, mithin also den Eigentumswert.

Ich würde auf jeden Fall das Angebot in diesem Sinn ("wir erhöhen den Wert der Wohnung") machen, dass ihr die Kosten quasi "vorschießt" und z.B. 12 Monate á 50,- € dafür weniger Miete zahlt.

Weiteres Argument ist, dass auch die Vermietbarkeit nach einem Auszug von Euch besser wäre.

Ein Versuch ist es allemal wert, überzeugend vorgetragen. Auf jeden Fall aber schriftlich machen,

Was möchtest Du wissen?