Unterscheid abgesenkter und durchgehender Bordstein

5 Antworten

Hi,

ein abgesenkter Bordstein (Bordsteinkante senkt sich auf fast Straßenhöhe) ist an vielen Ausfahrten jeglicher Art zu finden zB. Hausausfahrt, Supermarktausfahrt, Parkflächen, manchmal auch bei Wohngebieten meist eine 30ger Zone, uvm.

Autos, die von einem abgesenkten Bordstein kommen, sind immer gegenüber den anderen Autos Wartepflichtig, egal wo hin sie wollen! Daher gilt die Regel rechts vor Links nicht mehr!

Also ein durchgehender Bordstein kann auch noch zusätzlich abgesenkt sein, das schliesst sich jetzt nicht aus. Abgesenkt bedeutet dass der Bordstein nicht richtig von der Strasse hochsteht sondern annähernd auf Strassenniveau abgesenkt wurde, nicht abgesenkt steht ca 10cm hoch, abgesenkt ca 2cm. Durchgehend würde ich so interpretieren dass der nicht endet, ich nehme an dass es im Zuge einer Fahrstunde zu Ausdrucks-/Verständnisschwierigkeiten kam.

Wer über einen Bordstein hinweg auf die Strasse fährt hat Jedem Vorfahrt zu gewähren, dabei ist es eigentlich unerheblich ob dieser Bordstein abgesenkt ist oder nicht (auch wenn in der Vorschrift expliziert der abgesenkte Bordstein steht, ist der Bordstein nicht abgesenkt darf man gewöhnlich überhaupt nicht drüber fahren).

Wie bereits angeschnitten nehme ich an dass Du während einer Fahrstunde einige Kreuzungen passiert hast, der Fahrlehrer dir erklärte wo RvL gild und wo nicht und Du das nicht verstanden hast. Möglicherweise gab es einige Einfahrten, Verkehrsberuhigte Bereiche oÄ von Rechts. Aus Deiner Sicht hattest Du dann rechts einen durchgehenden Bordstein, der also nicht für die Einfahrt oder was auch immer unterbrochen war. Dann gild da nicht RvL weil Fahrzeuge da raus über einen idR abgesenkten Bordstein kommen. Wenn der Bordstein unterbrochen ist, bzw nur in einem Bogen in die abzweigenden Strassen hineinläuft gild RvL wenn nicht Schilder, Ampel oder Polizist andere Vorfahrtsregeln ausweist.

dankeschön :) tolle erklärung

Abgesenkter Bordstein: Da kann man einfach drüber fahren, ohne Kante, die ist angesenkt. An Einfahten, Fußgängerüberwegen etc. zu finden.

Durchgehenden Bordstein: Der ist immer gleichmäßig hoch - vielleicht 10 - 15 cm.

Rechts vor links gilt auf gleichberechtigten Strassen. Auf Strassen findet man keine Bordsteine.   Wer aus einer Einfahrt kommt (mit abgesenktem Bordstein) hat immer den anderen Vorfahrt zu gewähren. Das gilt rechts vor links nicht!

also Gelten bei beiden Borsteinen die Regel "Rechts vor Links" nicht ? LG

@roselove007

Willst du mich nicht verstehen? Rechts vor links gilt auf gleichberechtigten Strassen. Bordsteine sind nur die Randbegrenzungen der Strasse.

Schreib doch mal lieber, weshalb du das fragst.

ok sorry :/ habe es nur nochmal gefragt weil ich mir sicher sein wollte

Wenn eine Straße auf einen andere Mündet, hat die Straße die den abgesenkten Bordstein verlässt nie Vorfahrt. Also kein Rechts vor Links.

Achte mal auf den bordstein bei einer grundstücksausfahrt, der ist tiefer als da wo keine ausfahrt oderso ist, das ist ein abgesenkter bordstein. Rechts vor links gibts da nicht aber das lernt man alles in der Fahrschule

Was möchtest Du wissen?