Unerwünschte Werbung an meinem Zaun, wie sieht es rechtlich aus?

5 Antworten

Schütze dein Eigentum! Sende ein Schriftstück als Einschreiben zu ihm, in dem deine Forderungen stehen. Setze ihm einen Termin zur Beseitigung der Werbung. Nach Ablauf der Frist reisst du den Dreck selber runter oder beauftragst eine Firma mit der Beseitigung. Falls Schäden durch das Anbringen der Werbung entstanden sind: Anzeige wegen Sachbeschädigung bei der Polizei.

Plakatieren in Gemeinden ist nach vielen Ortssatzungen nicht so einfach erlaubt. Erkundige Dich bei deinem Ort, vielleicht hilft es ja, wenn er ein Bußgeldbezahlen darf. Ansonsten von einer Firma entfernen lassen und das Geld von ihm zurückholen, dafür wirst Du aber einen Anwalt brauchen, weil freiwillig zahlt er das bestimmt nicht.

hänge dir doch selber nen Plakat hin, ein riesengroßes, da drauf schreibst das du die disco nicht empfehlen kannst :-), schreib dem ne Rechnung für die Werbefläche, und wenn der net zahlt Mahnung - und dann gleich Mahnbescheid, sollst mal sehen wie schnell der entweder zahlt oder das Anbringen von Plakaten sein lässt.

Hi,

hat er seine Plakate auf deinem Grundstück, an deinem Eigentum angebracht? Sollte dem so sein, kannst du sie doch einfach abnehmen. Eine Anzeige bei der Polizei ist wenig hilfreich, aber ein Gespräch mit einem Anwalt doch eher. Gib ihm die Vollmacht und lass ihn walten und verwalten. Der wird dem Discoinhaber horrende Kosten für die Werbung, die Sachbeschädigung und sein eigenes Honorar auf die Nase drücken. Gruss

Ich würde zuerst das Gespräch mit dem "Werbe-Kleber" suchen - wenn das nix hilft, dann bin ich auch für den Anwalt.

Nachdem der Zaun Dein privater Bereich ist denke ich, dass die Polizei und das Ordnungsamt da weniger machen, auch wenn's in vielen Städten genaue Regeln zum Plakatieren gibt.

Was möchtest Du wissen?