Umzug ins Ausland - Was ist mit dem Jobcenter?

6 Antworten

Solange du im Mietvertrag stehst wird er dann nur noch 50 % der Wohnkosten bekommen, ihr müsst also den Mietvertrag gemeinsam kündigen oder mit dem Vermieter eine andere Regelung finden, aber du musst auf jeden Fall raus dem Mietvertrag.

Eine Abmeldung beim Einwohnermeldeamt alleine bringt dir da auch nichts.

Du mußt aus dem Mietvertrag raus, es wäre zu riskant weiter bezahlen zu müssen.

Und wie soll das gehen? Zumal, wenn der Vermieter nicht mitspielt, was er wohl auch kaum tun wird? Wieso sollte er?

Aus dem Mietvertrag kannst du nicht austreten. Das ist ein eigenständiger Vertrag. Allerdinbgs möchtest du zu Betrugszwecken Mieter sein, das solltet ihr euch gut überlegen. Heutzutage reichen Haftbefehle sehr weit in andere Länder.

Und falls dein Freund irgendwann ausziehen will und findet dich nicht, kann er nicht kündigen.

Allerdinbgs möchtest du zu Betrugszwecken Mieter sein

Wo witterst Du hier einen Betrug?

Diese Antwort ist schlecht. 1. Wieso soll mein Freund mich nicht finden? 😂 2. Was hat das auch nur ansatzweise mit Betrug zutun?

Indem Du dem Amt erklärst, dass Du Dich ins Ausland abgemeldet hast und Dein Wohnsitz nicht mehr hier sein wird. Da Du aber irgendwann vor hast, wieder zurück zu kommen, wirst Du weiterhin Mitmieterin bleiben.

Das Amt wird sich freuen, weil es jetzt für Dich nicht mehr zahlen muss. Schließlich wird man auch davon ausgehen, dass Du Deinen Lebensunterhalt im Ausland bestreiten wirst und demzufolge auch Geld haben wirst, um weiterhin die Miete zu bezahlen. Falls Du bisher auch Geld vom Amt bekommen hast, um die Wohnkosten zu bestreiten, wird das ab dem Zeitpunkt des Umzugs nicht mehr der Fall sein.

Dass Du nicht einfach aus dem Mietvertrag austreten könntest, ist Dir vermutlich klar und auch die Leute beim Amt werden verstehen, dass der Vermieter kein Interesse daran haben wird, Dich in irgend einer Form, z. B. durch gemeinschaftliche Änderung des Mietvertrags, aus diesem zu entlassen.

Vielen Dank. Ist es, mit einer Abmeldebestätigung, möglich, ganz aus der Wohngemeinschaft entlassen zu werden?

Wenn du im Mietvertrag stehst und dein Freund kommt in Mietverzug, wirst du mit rangeholt. Er bekommt dann doch nur die halbe Miete vom Jobcenter. Wie soll er dann die ganze Wohnung bezahlen.

Das ist dann das Problem der FS und ggf. des Vermieters, der dann schon beizeiten fristlos kündigen wird, wenn der Rückstand erst mal ordentlich angewachsen ist.

Was möchtest Du wissen?