Uhren verkaufen - aber wo? Privatverkauf - Rolex

 - (verkaufen, Uhr, Rolex)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Juwelier wird Dir hier kaum ein besseres Angebot machen als der Pfandleiher. Da dieses Modell neu bereits um 3.000,- EUR zu haben ist, wirst Du bei einem schnellen Notverkauf - je nach Zustand der Uhr, höchstens mit 1.000,- EUR rechnen können, und das ist schon hoch gegriffen... Wenn Du den Kauf nicht belegen kannst, wird's eher noch weniger dafür geben.

Wenn du schnell verkaufen musst und Box, Papiere usw. dabei sind, evtl. noch eine Revision gemacht wurde und der Zustand ok ist (Kratzer, Ganggenauigkeit usw.) bekommst du sicher nicht mehr als 2000. mit viel Zeit eher nen Tausender mehr. Kannst mir gerne ein Angebot machen, wenn du einen Preis weisst!

Wenn man mit einer neugekauften Luxusuhr den Laden verläßt, hat die Uhr schon 30-50% an Wert gegenüber dem Kaufpreis verloren. Und wenn man das gute Stück dann später gezwungenermaßen zu Geld machen muß, wird man wieder nur 50% davon bekommen, sofern der Ankäufer gewerblich arbeitet und die Uhr selbst wieder weiterverkaufen will. Nach Adam Ries kann man also mit ungefähr 25% des Kaufpreises rechnen, wenn alles gut geht. Ebay ist auch nicht viel besser, die haben horrende Gebühren und Provisionen und kassieren zum Schluß nochmal bei der Bezahlung über ihren Bezahldienst Paypal mit. Wenn man ein wenig Zeit mitbringt, auf www.auvito.de kostenlos zum Festpreis einstellen.

Vielen Dank für die zahlreichen und informativen Antworten.

Mittlerweile hat sich auf privater ein Ebene ein Käufer finden lassen der einen angemessenen Preis zahlte :)

Marlon T.

Du kannst zu einem Juwelier gehen.

Aber mit wieviel Verlust habe ich dabei zu rechnen?

Was möchtest Du wissen?