Überholen auf Beschleunigungsstreifen erlaubt?

Das Ergebnis basiert auf 7 Abstimmungen

Generell erlaubt 86%
Nicht erlaubt 14%
Nur erlaubt bei Fahrzeugen, die nicht gerade erst auffahren 0%

2 Antworten

Generell erlaubt

Jedenfalls prinzipiell, weil es kein Überholen ist.

Allerdings werden die meisten existierenden Beschleunigungsstreifen für eine solche Aktion niemals ausreichen, denn

  • das "überholte" Fahrzeug ist seinerseits dabei zu beschleunigen (auch das ist dessen Fahrer nicht verboten).
  • nach dem Freigeben des Einfädelungsstreifens bist Du um den Sicherheitsabstand hinter diesem. Einfädeln darfst Du erst, wenn Du hinter Dir zu diesem ebenfalls einen Sicherheitsabstand hergestellt hast. Zusammen sind das mindestens 70m, die Du gegenüber dem anderen Fahrzeug gewinnen müsstest. Selbst bei doppelter Geschwindigkeit brauchst Du damit 140m, was mit "ersten Drittel des Beschleunigungsstreifens" eine Gesamtlänge von min. 200m erforderte.

Was möchtest Du wissen?