Trotz Krankschreibung den Firman-PKW zur Firma bringen

5 Antworten

der PKW ist offenbar eigentum der Firma. dem entsprechend hat der Chef auch das Recht, sein Eigentum wieder zu erlangen. das Rückbringen ist keine Arbeitszeit. daher ist es eine Leistung die du der firma vertraglich schuldest...

bist du in der Lage die Strecke zurück zu legen, dann kannst, darfst und oder solltest du den Wagen auf jeden fall zurück zur Firma bringen. bist du nicht dazu in der Lage, dann solltest du jemanden mit der rückführung beauftragen.

zu beachten ist dabei, dass, erfolgt der Transport auf eigener Achse, die Person, die das Fahrzeug zurück fährt dies auch darf. das setzt neben einer gültigen fahrerlaubnis verschiedens vorraus z.b. mindestalter 23 Jahre und vor allem das Einverständniss des Eigentümers des Fahrzeuges.

lg, Anna

Solange Du krankgeschrieben bist, kann er das nicht verlangen, ausser Du hast eine Krankheit, die dich nicht daran hindert das zu erledigen.

Auch dann nicht.

Der Dienstwagen ist ein Arbeitsmittel, dass Deinem Chef gehört. Du musst es ihm deshalb zurückgeben weil Du nicht mehr arbeitest, das Arbeitsmittel Auto nicht mehr benötigst, es aber im Betrieb anderweitig einesetzt werden soll. Fragen Deinen Chef, wie und wo der PKW übergeben werden soll (auch auf dem Hintergrund krankheitsbedingter Einschränkungen). Du darfst allerdings trotz Krankheit Auto fahren, wenn Du nicht gerade bettlägerig bist oder das Auto zurzeit nicht bedienen kannst. Wenn das Auto während Deiner Krankheit einen Schaden erleidet, hättest Du einen unangenehmen rechtlichen Klärungsprozess zu erwarten. Also - zurück mit dem Auto!

Wenn der Firmenwagen nicht bestandteil Deines Arbeitsvertragen ist, kann das Dein Chef verlangen. Da Du ihn mehrfach auf die Medis aufmerksam gemacht hast und er Dir die Möglichkeit zugesteht, den Wagen später zu bringen, ist das doch OK.

Soll er ihn doch selbst abholen! Wenn Du krank bist, hast Du im Bett zu bleiben.

Er wird das Auto (wenn er schlau ist) ganz sicher nicht selbst abholen, sondern eine Firma mit der Abholung beauftragen - auf Kosten des Ex-Arbeitnehmers

@user432

das darf der ag nicht!

Was möchtest Du wissen?