Teschinkasso fordert Geld für etwas mir unbekanntes...betrug?

5 Antworten

hmm, würde ich in diesem Fall nicht ignorieren. Anschreiben und um Information über die Leistung bitten, die angeblich nicht bezahlt worden ist. campoint AG betreibt I-Net-Seiten für Flirt- und Entertainment-Communities. Vlt.wart ihr mal auf so einem Portal.

Mein Mann hat auch kürzlich einen Brief von Teschinkasso bekommen, in dem sie behaupten, er hätte Schulden bei Vattenvall (wir haben den Vertrag mit Vattenfall gekündigt und eine schriftliche Bestätigung, dass keine Rechnungen mehr offen sind). Noch dazu teilen sie uns mit, dass sie erreicht haben, dass Vattenfall statt 224,98€ nur 180€ will, wenn wir sofort bezahlen. Sie setzen eine Frist von 14 Tagen, sonst gerichtliches Mahnverfahren, Zwangsvollstreckung bla.

Da es sich in diesem Fall um eine völligen Unverschämtheit und höchstwahrscheinlich Abzocke handelt, ignorieren wir das Schreiben einfach.

Da sieht man, was dabei rauskommt, wenn Bürgerämter etc. Daten herausgeben.

Hey mir ist sowas jetzt passiert! Nur das es kein Vattenfall ist aber auch die Tesch Inkasso. Was ist passiert? Habt ihr reagiert?

Klar ist das Betrug. Allerdings innerhalb der Partnerschaft. Campoint ist der Paymentdienstleister u. a. von Visit-x, einer Video-Bezahl-Seite. Ist doch klar, dass die betrogenen Frauen hiervon nichts wissen.. 

Deshalb sind die Vorschläge mit "an die Presse gehen" unglaublich. Denn dann weiß es endlich jeder, was derjenige in seiner Freizeit, wo die Göttergattin weg ist, macht. Auch eine nette Vorstellung


Das geht jetzt nicht genau um das Problem. Tesch verlangt für einen total inaktzeptabeln Ratenplan 40€. Seriöse Unternehmen bieten akzeptable Ratenpläne ohne einen cent an.

Aufbewahren, erst mal ingnorieren, wenn noch was kommt (Mahnung) dann Widerspruch einlegen und zum Anwalt. Meistens kommt nix wenn man es ignoriert - das ist miese Abzocke.

Was möchtest Du wissen?